Filter

  • Autor
  • Land
  • Autor Suche
Jane Austen

Jane Austen

Das Leben Jane Austens (1775 bis 1817) verlief ähnlich unberührt von den historischen Ereignissen ihrer Zeit wie das ihrer Heldinnen und Helden. Ihre Welt war die verträumte Provinz, doch entdeckte sie hier eine überraschende Vielfalt der Temperamente und Typen, die sie mit heiter-ironischem Humor und kritischem Blick in ihren Romanen nachzeichnete. Durch ihre geradezu modern anmutende Kunst der Seelenanalyse entstand ein Bild menschlicher Tugenden und Unzulänglichkeiten, das bis heute nichts von seiner Farbigkeit und Frische verloren hat.
Verfilmungen
  • Sinn und Sinnlichkeit, John Alexander, 2007
  • Geliebte Jane, Julian Jarrold, 2007
  • Emma, Lawrence Diarmuid, 1997
  • Emma, Douglas McGrath, 1996
  • Sinn und Sinnlichkeit, Ang Lee, 1995
  • Clueless, Amy Heckerling, 1995
  • Gefühl und Verstand, Simon Langton, 1995
  • Jane Austens Verführung, Roger Michell, 1995
  • Northanger Abbey, Giles Foster, 1986
  • Sense and Sensibility, Rodney Bennett, 1985
Alle Verfilmungen zeigen
Verfilmungen schliessen
»Ihre Werke zählen längst zur Weltliteratur, einige nach ihnen gedrehte Filme sind zu Kassenschlagern geworden. Besonders die Romane ›Stolz und Vorurteil‹, ›Verstand und Gefühl‹, ›Emma‹ und ›Überredung‹ fanden und finden immer noch im Fernsehen und Kino ein Millionenpublikum.«
Der Spiegel, Hamburg