Filter

  • Neuste Beiträge
  • Archiv
  • Monat
  • Foto/ Video/ Audio

Auf der Jagd nach Männern und Staatsgeheimnissen. Ingrid Nolls neuer Roman »Halali«.

Die große Politik trifft auf die Sehnsucht nach dem kleinen Glück. Die beiden Freundinnen Karin und Holda, zwei Sekretärinnen mit Phantasie und Power, sind auf Männerjagd, schließlich wollen sie nicht alleine bleiben. Doch auch auf sie wird Jagd gemacht: Eine ganz besondere Sorte Romeos ist im Bonn der Nachkriegszeit im Einsatz. Halali, der neue Roman von Ingrid Noll ist eine originelle Mischung aus Kriminalkomödie und Agentenroman.

<p>Ingrid Noll, 1952, fotografiert von ihrem fünf Jahre älteren Bruder Werner auf dem Balkon des Elternhauses in Bad Godesberg. Zurechtgemacht wie Juliette Gréco, mit einer der ersten Jeans in Deutschland, die ihr Vater für sie über amerikanische Freunde besorgt hatte. Foto: © Werner Noll</p><br/>
Weiterlesen

Diogenes Autoren feiern Weihnachten: Donna Leon, Anthony McCarten, Ingrid Noll

Zum Feste nur das Beste. Donna Leon freut sich auf das Weihnachtsessen in Venedig, Anthony McCarten verbringt die Feiertage im Kino, und Ingrid Noll versteckt wie an Ostern auch an Heiligabend Geschenke. Wir wünschen von Herzen frohe Weihnachten!

<p>© Tomi Ungerer. Aus: <em><a href="/leser/titel/tomi-ungerer/achtung-weihnachten-9783257010152.html">Achtung Weihnachten</a></em></p><br/>
Weiterlesen

Post von Ingrid Noll aus Luxemburg

In unserer neuen Rubrik »Post von …« erzählt die Grande Dame des deutschen Krimis von einer erlebnisreichen Lesereise ins Nachbarland Luxemburg. Dort stellte sie Mitte November ihren aktuellen Roman Hab und Gier vor. Wie Ingrid Noll auf Seine Königliche Hoheit Henri, den Großherzog von Luxemburg, traf und auf überraschend viele Fans, aber auch wie ihr fast das letzte delikate Häppchen vor der Nase weggeschnappt wurde, ist in ihrem kurzweiligen Reisebericht nachzulesen.

<p>Foto: bei RTL mit meinem Kollegen Marc Graas</p><br/>
Weiterlesen

Diogenes Autoren machen Urlaub: Ingrid Noll in Weinheim

In ihren Krimis haben vorwiegend die Männer das Nachsehen. Die meistgestellte Interviewfrage an Ingrid Noll lautet daher: »Lebt Ihr Mann noch?« Dies können wir eindeutig bejahen, denn nachmittags spielen die beiden gerne eine Partie Scrabble. Ingrid Noll über einen Sommertag in Weinheim an der Bergstraße.

Weiterlesen

Endlich wieder lesen!

»Ich reise niemals ohne mein Tagebuch. Man sollte immer etwas Aufregendes zu lesen bei sich haben.« Wir sind mit Oscar Wilde ganz einer Meinung! Deshalb haben wir passende Diogenes-Leseempfehlungen für euren Sommerurlaub zusammengestellt. Welcher Typ Urlauber seid ihr?

Weiterlesen