Filter

  • Neuste Beiträge
  • Archiv
  • Monat
  • Foto/ Video/ Audio

Die Top 6 von Astrid Rosenfeld

Wer braucht noch Lesetipps fürs Wochenende? Astrid Rosenfeld hat euch ihre sechs liebsten Bücher aufgelistet. Nachahmung empfohlen.

Weiterlesen

Was wir zu Weihnachten verschenken? Bücher natürlich!

Der Herbst leuchtet noch in den prächtigsten Farben, Weihnachten ist weit enfernt. Meinen Sie! Tatsächlich werden gerade vielerorts die Christkindlesmärkte aufgebaut, die ersten Nordmanntannen auf Plätze und in Geschäfte gestellt, Schaufenster üppig dekoriert und lange Lichterketten an Fassanden gehängt, von wo sie prächtig in den frühdunklen Abendhimmel leuchten. Gar nicht zu früh kommen deshalb unsere Geschenktipps für Weihnachten.

<p>Anne-Diane Deprez, Assistentin des Verlegers</p><br/>
Weiterlesen

»Liebe Juli, komme in zwölf Tagen. Bist Du da? Jakob«

In Astrid Rosenfelds neuem Roman Zwölf Mal Juli bleiben der Protagonistin Juli zwölf Tage, bis sie den Mann wiedersieht, der ihr das Herz gebrochen hat. In dieser Zeit trifft sie in verrückten Begegnungen auf zwölf Menschen, die uns Julis skurrile Welt näherbringen. Und nebenbei lernen wir wertvolles unnützes Wissen und wunderschöne Zitate und Lebensweisheiten kennen. Eine Auswahl.

Weiterlesen

Kalifornien: Sonne, Sand und Bücher

Nationalparks mit den dicksten Riesenmammutbäumen der Welt, Bergketten, Wüsten, neblige Küsten, kilometerlange Strände: Kalifornien, der Sonnenstaat der USA, ist ein vielfältiges Reiseziel. Mindestens so vielfältig sind die von uns empfohlenen Bücher für Ihr Reisegepäck.

Weiterlesen

Weihnachtszeit ist Lesezeit – und was liest Diogenes?

Die Weihnachtsferien nahen, und die Vorfreude ist groß: Erholung und Gemütlichkeit stehen bevor, Kerzen und Plätzchen, Braten und Lametta sowie der gesamte Kitsch, der die Festtage so behaglich macht. Vor allem aber freuen wir uns auf viel Zeit zum Lesen! Was wir uns für die Ferien an Lektüre vorgenommen haben?

Weiterlesen

Astrid Rosenfeld »Sing mir ein Lied« – Die Geschichte hinter dem Buch

Von Margaux de Weck

Vor zehn Jahren noch kam es öfters vor, dass Hausautoren uns ihre neuen Werke persönlich überbrachten. Heute flattern die Manuskripte meist als E-Mail-Anhang ins Postfach. Bei diesem Buch aber war es anders.

<p>Diogenes Art Director Kobi Benezri mit Astrid Rosenfelds Original-Album und Lektorin Margaux de Weck mit dem gedruckten Buch.</p><br/>
Weiterlesen

Diogenes Autoren feiern Weihnachten: Martin Suter, Astrid Rosenfeld, Joey Goebel

Martin Suter verbringt die diesjährigen Festtage bei über 30 Grad im Schatten, Astrid Rosenfeld kann Last Christmas nicht mehr hören, und Joey Goebel mag Weihnachten vor allem wegen der leuchtenden Kinderaugen. Wir blicken in der schrecklich-schönsten Zeit des Jahres bei unseren Autoren hinter den Tannenbaum.

<p>© Tomi Ungerer. Aus: <em><a href="/leser/titel/tomi-ungerer/achtung-weihnachten-9783257010152.html">Achtung Weihnachten!</a></em></p><br/>
Weiterlesen

Astrid Rosenfeld: »Sing mir ein Lied. 9872 Meilen und eine Geschichte«

›On the road‹ quer durch die USA: Die Autorin Astrid Rosenfeld und der Fotograf Johannes Paul Spengler fahren mit dem Auto von der Ost- bis zur Westküste, Notizbuch und Fotokamera im Anschlag. Bilder, Landschaften, Menschen, Erlebtes und Erfundenes verbinden sich zu einem vielstimmigen Lied – ein Liebeslied aufs Unterwegssein, auf das Glück der Begegnung und das Leben vor dem Tod.

Weiterlesen