Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Liebe

Liebe

Eine kleine Philosophie
Aus dem Französischen von Hainer Kober. Mit einem Vorwort aus der Originalausgabe
»Ein interessanteres Thema als die Liebe gibt es nicht«, sagt André Comte-Sponville und fächert ein Panorama von philosophischen Ideen auf, das hilft, das große Wort »Liebe« besser zu verstehen – in all seinen Facetten. Gedanken werden leicht, klug und humorvoll dargestellt, so dass der Leser auch Rat und Anregung für sein Leben findet.
Mehr zum Inhalt
Kann die Liebe im Alltag eines Paares überleben? Kann sie glücklich und von Dauer sein? Wird sie nicht unweigerlich von Monotonie und Langeweile abgelöst? Als Philosoph beantwortet André Comte-Sponville solche Fragen anders, als es ein Eheberater tun würde. Bei Platon liest er: »Liebe ist das Begehren dessen, was einem fehlt.« Ein Partner fehlt einem aber nicht, er ist da. Comte-Sponville schaut sich unter den Philosophen aller Zeiten um: Löst einer das Dilemma? Ein Pessimist wie Schopenhauer sieht schwarz für die Ehe, aber da ist auch Spinoza, der meint, die Macht, den anderen zu lieben, liege in uns. Der Leser verfolgt die philosophische Diskussion gespannt – und findet zugleich Rat und Anregung für sein Leben.

Hardcover Leinen
176 Seiten
erschienen am 26. November 2014

978-3-257-06890-0
€ (D) 19.90 / sFr 28.90* / € (A) 20.50
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
<
>
»Auf die ihm eigene Art: spielerisch, gebildet und verständlich, nähert sich André Comte-Sponville dem Thema Liebe.«
Livres Hebdo, Paris
»Der Autor erklärt Ideen großer Denker mit viel Humor - ein Vergnügen!«
Janis Voss / emotion, Hamburg
»Auf die ihm eigene Art: spielerisch, gebildet und verständlich, nähert sich André Comte-Sponville dem Thema Liebe.«
Livres Hebdo, Paris
»Der Autor erklärt Ideen großer Denker mit viel Humor - ein Vergnügen!«
Janis Voss / emotion, Hamburg
Alle Zitate zeigen
verbergen