Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Arcodamore

Arcodamore

Aus dem Italienischen von Renate Heimbucher
»Nie wieder«, denkt Leo Cernitori nach seiner gescheiterten Ehe, bis er die rätselhaft reizvolle Manuela trifft und sich dem Spannungsbogen einer neuen Liebe doch nicht entziehen kann. Was mit Leidenschaft beginnt, steigert sich über Eifersucht und Verwüstung zum bedrohlichen Finale Furioso.
Mehr zum Inhalt
Freiwillig allein nach einer gescheiterten Ehe, vergisst der erfolgreiche Fotograf Leo Cernitori für immer seinen Vorsatz, sich nie wieder von Gefühlen mitreißen zu lassen – beim Anblick einer rätselhaften Schönen. Die dreißigjährige Harfenistin Manuela Duini ist ebenso ruhelos wie wandelbar: Bald rowdyhaft männlich, bald von sanfter Weiblichkeit, schlägt sie den vierzigjährigen Leo in ihren Bann. Eine ›amour-passion‹ entwickelt sich zwischen beiden, geprägt von heftiger Verzückung und ebenso heftigen Wutanfällen. Dem Spannungsbogen der Liebe – Arcodamore – folgend, droht aus dem Verhältnis ›amour fatal‹ zu werden. Vom Begehren über das Besitzen bis hin zum Bekriegen sind die verschiedensten Spielarten von Nähe gegenwärtig. Erpressung, Drohanrufe, verwüstete Wohnungen: Die leidenschaftliche Liebe läuft Gefahr, sich in einen Eifersuchtskrimi zu verwandeln … In einem Mailand, das erschüttert ist von Schmiergeldskandalen, der tiefen Wirtschaftskrise und dem immer weiter wachsenden Misstrauen der Menschen untereinander, schildert De Carlo die Entwicklung einer Leidenschaft mit einem ebenso einfühlsamen wie analytischen Blick, der Stendhals berühmten Essay ›Über die Liebe‹ der heutigen Zeit anzuverwandeln vermag.

Aus dem Italienischen von Renate Heimbucher
eBook
352 Seiten (Printausgabe)
erschienen am 27. Juli 2012

978-3-257-60227-2
€ (D) 8.99 / sFr 12.00* / € (A) 8.99
* unverb. Preisempfehlung
Drucken