Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Erkundungen

Erkundungen

zu Geschichte, Moral, Recht und Glauben
Mit einem Vorwort des Autors
Wie leben wir mit der Geschichte? Brauchen wir eine Kultur des Erinnerns? Wie weit geht unsere Verantwortung, und wie weit reicht unsere Solidarität? Wie verändert sich das Recht, und wohin entwickelt sich die Rechtsprechung? Können wir Christen bleiben, wenn uns der Glaube verlorengeht? Ausgehend von vertrauten Begriffen, alltäglichen Erfahrungen und gesellschaftlichen und politischen Konflikten erkundet Bernhard Schlink erzählerisch anschaulich komplexe Themen von bleibender Aktualität.
Mehr zum Inhalt
Wie leben wir mit Geschichte? Was müssen wir erinnern, was dürfen wir vergessen? Brauchen wir eine Kultur des Erinnerns? Was stiftet Identität? Wie weit geht unsere Verantwortung? Wem schulden wir Solidarität, und was schulden wir aus Solidarität? Was ist das Schlimme am Verrat? Können wir Christen bleiben, wenn uns der Glaube verlorengeht? Was bedeutet es, Jurist zu sein? Wohin entwickelt sich das Recht und wohin die Rechtsprechung? Ausgehend von vertrauten Begriffen, alltäglichen Erfahrungen und gesellschaftlichen und politischen Konflikten erkundet Bernhard Schlink komplexe, sowohl zeitübergreifende als auch hochaktuelle Themen – in der erzählerisch anschaulichen Prosa des Schriftstellers.

Hardcover Leinen
288 Seiten
erschienen am 23. September 2015

978-3-257-06936-5
€ (D) 24.00 / sFr 32.00* / € (A) 24.70
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
»Es geht um Fragen von Recht und Gerechtigkeit - in einer geschliffenen, klaren Prosa geschrieben.«
Rhein-Zeitung, Koblenz