Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Zuschlag

Zuschlag

Aus dem Englischen von Ruth Keen
Zu viel Ehrlichkeit schafft Feinde, zumal im Rennsport, wo nicht jeder saubere Hände hat. Außer Jonah Dereham. Nachdem ein Sturz seine Jockey-Karriere jäh beendete, hat er sich als Agent für Vollblutpferde einen Namen gemacht. Das weckt den Neid einiger Berufskollegen, die sich auf schmutzige Geschäfte spezialisiert haben. Als Dereham sich weigert, mitzumachen, wird es brenzlig ernst.
Mehr zum Inhalt
Zu viel Ehrlichkeit schafft Feinde, zumal im Rennsport, wo nicht jeder saubere Hände hat. Außer Jonah Dereham. Nachdem ein Sturz seine Jockey-Karriere jäh beendete, hat er sich als Agent für Vollblutpferde einen Namen gemacht. Sein stetig wachsender Erfolg weckt aber den Neid einiger Berufskollegen, die sich auf schmutzige Geschäfte spezialisiert haben. Als Dereham sich standhaft weigert, bei den korrupten Machenschaften mitzuziehen, wird es brenzlig ernst. Nur mit einiger Mühe gelingt es ihm, seinen Kopf noch rechtzeitig aus der Schlinge zu ziehen.

Taschenbuch
304 Seiten
erschienen am 01. Oktober 2007

978-3-257-23095-6
€ (D) 8.90 / sFr 12.90* / € (A) 9.20
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
<
>
»Wer zu den Büchern von Francis greift, weiß, daß er Spannung satt und sauber bekommt.«
Martina I. Kischke / Frankfurter Rundschau
»Nach der Lektüre von Dick Francis' Thrillern spürt der Leser ein Vakuum - und freut sich auf den nächsten Roman.«
Inge Zenker-Baltes / Hamburger Abendblatt
»Wer zu den Büchern von Francis greift, weiß, daß er Spannung satt und sauber bekommt.«
Martina I. Kischke / Frankfurter Rundschau
»Nach der Lektüre von Dick Francis' Thrillern spürt der Leser ein Vakuum - und freut sich auf den nächsten Roman.«
Inge Zenker-Baltes / Hamburger Abendblatt
Alle Zitate zeigen
verbergen