Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Mit Brunetti durch Venedig

Mit Brunetti durch Venedig

Vorwort von Donna Leon
Aus dem Amerikanischen von Christa E. Seibicke. Mit einem Vorwort von Donna Leon und einer Vorbemerkung

Calli, Campi und Caffè: All die Jahre ist der Commissario nicht nur seiner Familie, sondern auch seinen Lieblingswinkeln treu geblieben. Toni Sepeda hat Brunettis Wege durch die Gassen von Venedig anhand der Romane akribisch nachverfolgt und liebevoll alles zusammengetragen, was rund um die Questura, was in San Polo, was beim Ospedale Civile spielt. So kann der Leser, sei es daheim oder vor Ort, Brunetti hinterherspazieren, flanieren und dabei die Gedanken schweifen lassen, genau wie Brunetti.

Mehr zum Inhalt
Warum setzt sich Commissario Brunetti in ›Feine Freunde‹ ins Torino und nicht wie sonst ins Rosa Salva? Die Autorin Toni Sepeda hat Brunettis Wege durch die Gassen von Venedig anhand der Romane akribisch nachverfolgt und liebevoll alles zusammengetragen, was rund um die Questura, was in San Polo, was beim Ospedale Civile etc. spielt. Ihre erprobten Touren – gespickt mit Zitaten von Donna Leon – bieten so etwas wie einen Ariadnefaden durch das Gassengewirr. ›Mit Brunetti durch Venedig‹ kann der Leser, sei es daheim oder vor Ort, ungezwungen Brunetti hinterherspazieren. Calli, Campi und Caffès: Hier ist Brunetti unterwegs. Kunstdenkmäler überlässt er den Touristen – vor allem Kirchen, die ihn nur an Beerdigungen erinnern. Flanieren und dabei die Gedanken schweifen lassen, genau wie Brunetti: Dazu lädt dieses Buch ein.

Hardcover Broschur
368 Seiten
erschienen am 20. Oktober 2017

978-3-257-06670-8
€ (D) 24.00 / sFr 32.00* / € (A) 24.70
* unverb. Preisempfehlung
Drucken
»Eine überaus anschauliche Handreichung. Auch Daheimgebliebene, auch Noch-nicht-Brunetti-Leser finden in zwölf Rundgängen lesenswertes Geleit.«
Nordkurier, Neubrandenburg