Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Mozart

Mozart

Eine Biographie
Mit einem Vorwort der Autorin
»Die Mozart-Kennerin Dorothea Leonhart« (Rudolf Augstein) bietet in dieser Biographie Einblick in Mozarts Verhältnis zu Liebe und Geld und zieht aus präzis zitierten Quellen überraschende Schlüsse.
Mehr zum Inhalt
Hat sich in den bisherigen Biographien der Mensch Wolfgang Amadeus Mozart den Deutungen weitgehend entzogen, so wird er hier dem Leser nahegebracht. Mozart war ein Mann der Extreme: Ruhm, Triumphe, Stargagen auf der einen Seite, Schulden, Depressionen, Vereinsamung auf der anderen. Die »Mozart-Kennerin Dorothea Leonhart« (Rudolf Augstein) bietet in dieser fesselnd geschriebenen Biographie Einblick in Mozarts Verhältnis zu Liebe und Ruhm und zieht aus zahlreichen Quellen überraschende Schlüsse. So erfährt der Leser u.a. den heutigen Geldwert der Honorare Mozarts. Das Buch erklärt aber auch, weshalb kein Hof den Komponisten in seine Dienste nahm, weshalb er in Mannheim, Paris, München, Wien und später in Berlin scheiterte. Und auch, dass Leopold Mozart ein großherziger und zärtlicher Vater war. Eine fesselnd geschriebene Biographie voller Überraschungen.

Taschenbuch
400 Seiten
erschienen am 01. März 2008

978-3-257-23674-3
€ (D) 13.00 / sFr 17.00* / € (A) 13.40
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Ich lese dieses Buch mit Interesse und Gewinn.«
Wolfgang Hildesheimer
»Das aufregendste, aber auch beklemmendste Buch über den Menschen Mozart stammt von Dorothea Leonhart, einer beachtlich beschlagenen, viel und exakt zitierenden Außenseiterin mit scharfem Blick.«
Joachim Kaiser
»Eine gefeierte Biographie. Dorothea Leonhart entzaubert nicht als Erste, aber sie tut dies mit wissenschaftlicher Akribie und präzise zitierten Quellen. Glänzend und spannend geschrieben.«
Waltraud Brunst / Mannheimer Morgen
»Ich lese dieses Buch mit Interesse und Gewinn.«
Wolfgang Hildesheimer
»Das aufregendste, aber auch beklemmendste Buch über den Menschen Mozart stammt von Dorothea Leonhart, einer beachtlich beschlagenen, viel und exakt zitierenden Außenseiterin mit scharfem Blick.«
Joachim Kaiser
»Eine gefeierte Biographie. Dorothea Leonhart entzaubert nicht als Erste, aber sie tut dies mit wissenschaftlicher Akribie und präzise zitierten Quellen. Glänzend und spannend geschrieben.«
Waltraud Brunst / Mannheimer Morgen
Alle Zitate zeigen
verbergen