Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Scoop

Scoop

Aus dem Englischen von Elisabeth Schnack. Mit einem Vorwort des Autors (aus dem Englischen übersetzt von Marion Hertle)
William Boot, der beim ›Daily Beast‹ eine Kolumne zum Thema Natur und Landleben hat, wird 1938 aufgrund einer Verwechslung als Kriegsberichterstatter in das afrikanische Krisengebiet Ishmaelia entsandt. Boot erweist sich entgegen allen Erwartungen seiner Aufgabe gewachsen: Die Bekanntschaft mit einem Geschäftemacher und einer schönen Ausländerin verhilft dem belächelten Korrespondenten zu einer sensationellen Exklusivstory.

Taschenbuch
320 Seiten
erschienen am 01. Januar 2014

978-3-257-24274-4
€ (D) 11.90 / sFr 17.90* / € (A) 12.30
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
<
>
»Eine brillante Journalistensatire.«
Peter Münder / Die Welt, Berlin
»Der lustigste Journalisten-Roman überhaupt.«
Christopher Schmidt / Süddeutsche Zeitung, München
»Eine meisterhafte Fabel, ein Feuerwerk an Witzen und Späßen, ein wahres ›Jeu d'esprit‹.«
Rose Macaulay
»Seit George Bernard Shaw ist Evelyn Waugh der einzige geniale Komiker in England.«
Edmund Wilson
»Eine brillante Journalistensatire.«
Peter Münder / Die Welt, Berlin
»Der lustigste Journalisten-Roman überhaupt.«
Christopher Schmidt / Süddeutsche Zeitung, München
»Eine meisterhafte Fabel, ein Feuerwerk an Witzen und Späßen, ein wahres ›Jeu d'esprit‹.«
Rose Macaulay
»Seit George Bernard Shaw ist Evelyn Waugh der einzige geniale Komiker in England.«
Edmund Wilson
Alle Zitate zeigen
verbergen