Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Der Magier

Der Magier

Die Biographie des Paulo Coelho
Aus dem Brasilianischen von Karin von Schweder-Schreiner und Maralde Meyer-Minnemann
Die erste große Biographie eines der bekanntesten und zugleich rätselhaftesten Menschen unserer Zeit: Paulo Coelho. Eine ebenso faszinierende wie auch streckenweise schockierende Lektüre, denn ›Der Magier‹ basiert auf mehr als 200 Tagebüchern und 100 Tonbändern, die Coelho jahrelang in einer Truhe unter Verschluss gehalten hatte.
Mehr zum Inhalt
Seit Erscheinen des ›Alchimisten‹ ist er einer der meistgelesenen Autoren der Welt, doch wer ist Paulo Coelho? Wäre es nach seinen Eltern gegangen, wäre er Ingenieur geworden, wie sein Vater. Um seinen eigenen Traum zu verwirklichen und Schriftsteller zu werden, brauchte es einen langen Weg voller elementarer und oft extremer Erfahrungen. Coelho war als Songtexter, Drehbuchschreiber, Journalist für Untergrundzeitschriften, Pornodarsteller und Musikproduzent erfolgreich, brachte sich aber seit seiner Jugend immer wieder in große Gefahr. Dreimal wurde er in die Psychiatrie zwangseingewiesen, dreimal von der brasilianischen Militärjunta verhaftet und gefoltert, und auch seine Experimente mit verschiedenen Weltanschauungen von Hare Krishna bis Schwarzer Magie endeten dramatisch. Mit 38 brach er mit seiner Vergangenheit und begab sich auf den mittelalterlichen Pilgerpfad nach Santiago de Compostela – die spirituelle Erfahrung wurde die Grundlage für sein neues Leben als Schriftsteller, dessen Werke bis heute über 165 Millionen Leser fanden und in 80 Sprachen übersetzt wurden.

Hardcover Leinen
720 Seiten
erschienen am 24. August 2010

978-3-257-06752-1
€ (D) 15.00 / sFr 22.00* / € (A) 15.50
* unverb. Preisempfehlung
Drucken
<
>
»Die Biographie von Fernando Morais gibt Antworten, aber keine definitive Antwort. Das Faszinierende daran: Sie erklärt wenig, ist aber spannend.«
Roland Mischke / Ostthüringer Zeitung, Löbichau
»Das Porträt eines Mannes, der an seine Grenzen ging, zwangspsychiatriert, gefoltert und zum Weltbestseller wurde.«
Dagmar Kaindl / News, Wien
»Drei Jahre lang hat Fernando Morais mit Coelho verbracht, um dieses ungemein spannende Mammutwerk zu stemmen. Herausgekommen ist dabei das faszinierende Porträt eines Unangepassten.«
Lisa Lieb / Nürnberger Nachrichten
»Die Biographie von Fernando Morais gibt Antworten, aber keine definitive Antwort. Das Faszinierende daran: Sie erklärt wenig, ist aber spannend.«
Roland Mischke / Ostthüringer Zeitung, Löbichau
»Das Porträt eines Mannes, der an seine Grenzen ging, zwangspsychiatriert, gefoltert und zum Weltbestseller wurde.«
Dagmar Kaindl / News, Wien
»Drei Jahre lang hat Fernando Morais mit Coelho verbracht, um dieses ungemein spannende Mammutwerk zu stemmen. Herausgekommen ist dabei das faszinierende Porträt eines Unangepassten.«
Lisa Lieb / Nürnberger Nachrichten
Alle Zitate zeigen
verbergen