Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Loriots Kleiner Opernführer

Loriots Kleiner Opernführer

Mit Vignetten des Autors
»Sie hat mich nie geliebt«, klagt der König von Spanien. Er meint Elisabeth, die Verlobte seines Sohnes, der seinerseits eine Prinzessin Eboli nie geliebt hat, die ihn jedoch liebt, wohl weil der König sie nie geliebt hat. Kommt hinzu, daß Elisabeth Frau Eboli nicht liebt und weder Don Carlos vom Vater noch der Vater vom Sohn geliebt wird. Wie hier in Verdis Don Carlos sind große Opern erst nach Klärung des Inhalts zu genießen. Da ist es gut, diesen Opernführer zur Hand zu haben: 53 Opern von Wagner, Mozart, Puccini, Verdi, Händel, Rossini u.v.a.m. – fast vollständig erzählt von Loriot.
Mehr zum Inhalt
Als Einziger hat Loriot das Kunststück geschafft, Richard Wagners 16 Stunden dauernden ›Ring des Nibelungen‹ auf einen Abend zu komprimieren. Und auch aus den kürzeren Bühnenwerken von Mozart, Puccini, Verdi, Händel, Rossini, Saint-Saëns u.a. weiß er zuverlässig die Essenz herauszufiltern – insgesamt werden 56 von ihnen auf den Punkt gebracht. Operninterpretationen, ergänzt um Interviews und Kommentare rund um die Oper, immer wieder von begeisterten Lesern nachgefragt.

Kunst, Cartoon, Fotografie, Geschenkbücher, Humor
Hardcover Leinen
9,5 x 15,5 cm
192 Seiten
erschienen am 25. Oktober 2005

978-3-257-06482-7
€ (D) 14.00 / sFr 19.00* / € (A) 14.40
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken

»Sprachlich meisterliche Miniaturen, die für den Opernfreund selber wie pure Musik klingen. Treffender, vergnüglicher und ironischer kann man über den Ausnahmezustand namens Oper nicht reden.«

Gottfried Knapp / Süddeutsche Zeitung, München