Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Die Augen der Mrs. Blynn

Die Augen der Mrs. Blynn

Herausgegeben von Paul Ingendaay und Anna von Planta. Aus dem Amerikanischen von Christa R. Seibicke. Mit einem Nachwort von Paul Ingendaay
Die hier unter dem Titel ›Die Augen der Mrs. Blynn‹ vorgelegten unveröffentlichten Stories aus den 50er bis 70er Jahren sind hauptsächlich psychologische Erzählungen sowie wenige Kriminal- und Tiergeschichten. Einige sind wie Wände aus Reispapier, hinter denen die Schatten der großen menschlichen Untergänge lauern. In anderen sehen die Helden verwundert ihrem eigenen Abgleiten zu, bis sich ihr Schicksal plötzlich himmelwärts dreht und eine Ahnung von Paradies und Glück aufscheinen lässt.

Taschenbuch
384 Seiten
erschienen am 30. Januar 2004

978-3-257-23430-5
€ (D) 10.90 / sFr 16.90* / € (A) 11.30
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
»Die weltweit unveröffentlichten Stories aus dem Nachlass von Patricia Highsmith sind von hintergründiger psychologischer Spannung und von beeindruckender Beschreibungspräzision.«
Wolfram Knorr / SonntagsZeitung, Zürich