Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Finstere Zeiten

Finstere Zeiten

Die moderne griechische Tragödie spielt sich in den Läden und Büros, Straßen und Wohnblocks ab. Petros Markaris beobachtet und kommentiert die einzelnen Akte in zwölf Artikeln, die er für deutschsprachige Medien wie ›Die Zeit‹, ›Die Wochenzeitung‹, ›Die Tageszeitung‹ und die ›Süddeutsche Zeitung‹ seit 2009 geschrieben hat.
Mehr zum Inhalt
Er hat die Krise kommen sehen. Schon vor den Olympischen Spielen in Athen 2004, als der Bauboom keine Grenzen kannte, stellte Petros Markaris in seinem Roman ›Live!‹ die Frage: Und wer soll das alles bezahlen? In seinen Artikeln für deutschsprachige Medien wie ›Die Zeit‹, ›Die Wochenzeitung‹, ›Die Tageszeitung‹ und die ›Süddeutsche Zeitung‹ dokumentiert und analysiert er seit 2009 jede einzelne Phase des schmerzlichen Niedergangs bis zum Ruin und Chaos von heute. Er erzählt von der großen Politik und den kleinen Leuten, von Privilegierten und Empörten, von Tätern und Opfern, von Brüssel, Berlin und Athen.

eBook
160 Seiten (Printausgabe)
erschienen am 28. August 2013

978-3-257-60185-5
€ (D) 7.99 / sFr 10.00* / € (A) 7.99
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken