Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Der kleine Nick spielt Fußball

Der kleine Nick spielt Fußball

Vier prima Geschichten vom kleinen Nick und seinen Freunden
Aus dem Französischen von Hans Georg Lenzen

Wenn Nick und seine Bande Fußball spielen, muss jedes Mal Adalbert, der Klassenerste, Schiedsrichter sein. Mannschaftskapitän wollen dagegen alle sein, und da ist Streit vorprogrammiert. Aber das ist gar nichts im Vergleich zu dem, was passiert, wenn die Eltern sich in das Match einmischen.

Mehr zum Inhalt
Wenn Nick und seine Bande Fußball spielen, ist die Mannschaftsaufstellung das kleinste Problem. Adalbert, der Klassen-Erste, wird Schiedsrichter. Keiner kann ihn besonders gut leiden, aber weil er eine Brille trägt, kann man ihn auch nicht richtig verhauen, und für den Schiedsrichter ist das ideal. Die Frage, wer Mannschaftskapitän wird, ist schon schwieriger, denn alle wollen Kapitän sein. Und dann gibt es noch ein Problem: Wo spielt Franz mit? Jede Mannschaft will ihn haben, denn wenn Franz den Ball hat, kann ihn keiner aufhalten. Da ist Streit vorprogrammiert. Aber das ist gar nichts im Vergleich zu dem, was passiert, wenn die Eltern sich in ein Fußballspiel einmischen! Und am meisten Spaß macht es natürlich, im Klassenzimmer Fußball zu spielen. Für den kleinen Nick ist klar: »Wenn ich groß bin, kauf ich mir ein Klassenzimmer, nur zum Fußballspielen.«

Kinderbücher
Taschenbuch
11,3 x 18 cm
64 Seiten
erschienen am 27. April 2010

978-3-257-23728-3
€ (D) 7.90 / sFr 10.90* / € (A) 8.20
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
»Die Geschichten vom kleinen Nick gehören längst zum Kanon der modernen Kinderbuch-Klassiker. Sie sind unverwüstlich wie ›Der kleine Prinz‹.«
Frankfurter Rundschau