Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Maler, Poet und Dame

Maler, Poet und Dame

Aufsätze über Kunst und Künstler
Herausgegeben von Daniel Keel. Mit zahlreichen Dichterporträts
Dieser Band vereinigt Walsers Aufsätze über Kunst und Künstler, seine Gedanken über Talente, Könner und Dilettanten und natürlich seine Studien über Balzac, Büchner, Cechov, Cervantes, Cézanne, Dickens, Dostojewskij, Goethe, Gotthelf, Hölderlin, Keller, Kleist, Lenz, Thomas Mann, Maupassant, Molière, Mozart, Poe, Rimbaud, Shakespeare, Stifter, Sue, Van Gogh, Verlaine, Watteau und viele andere mehr.

Taschenbuch
272 Seiten
erschienen am 22. August 2006

978-3-257-20794-1
€ (D) 9.90 / sFr 14.90* / € (A) 10.20
* unverb. Preisempfehlung
Drucken
<
>
»Robert Walser ist einer jener seltenen Fälle, wo ein ›positiver‹ Schriftsteller auch ein guter ist.«
Urs Widmer
»Wenn solche Dichter wie der Walser zu den ›führenden Geistern‹ gehören würden, so gäbe es keinen Krieg mehr.«
Hermann Hesse
»Ein eigentümlicher und wundervoller Spiegel des Lebens.«
Christian Morgenstern
»Man kann ihn nicht ernst genug nehmen.«
Neue Zürcher Zeitung
»Robert Walser ist einer jener seltenen Fälle, wo ein ›positiver‹ Schriftsteller auch ein guter ist.«
Urs Widmer
»Wenn solche Dichter wie der Walser zu den ›führenden Geistern‹ gehören würden, so gäbe es keinen Krieg mehr.«
Hermann Hesse
»Ein eigentümlicher und wundervoller Spiegel des Lebens.«
Christian Morgenstern
»Man kann ihn nicht ernst genug nehmen.«
Neue Zürcher Zeitung
Alle Zitate zeigen
verbergen