Ford Madox Ford Die allertraurigste Geschichte

Ford Madox Ford
Die allertraurigste Geschichte

Aus dem Englischen von Fritz Lorch und Helene Henze. Mit einem Nachwort von Julian Barnes.

Am Vorabend des Ersten Weltkriegs verbringen die Ehepaare Ashburnham und Dowell wie auch die Jahre zuvor glückliche Tage in Bad Nauheim. Erst nach dem Tod seiner Frau entdeckt John Dowell, dass der Schein in all den Jahren getrogen hat, und er beginnt, den wahren Charakter seiner Freunde und seiner Frau zu erkennen. Ein bewegender Roman, der den Leser mit jedem seiner betörenden Sätze tiefer in das Labyrinth der menschlichen Seele lockt.

Zum Buch im Schmuckschuber
Ingrid Noll Halali

Ingrid Noll
Halali

Natürlich sind Karin und Holda auf Männerjagd, schließlich wollen sie nicht alleine bleiben. Doch auch auf sie wird Jagd gemacht: Eine ganz besondere Sorte Romeos ist im Bonn der Nachkriegszeit im Einsatz. ›Halali‹ – so wird das Sekretärinnendasein zum Abenteuer, der graue Alltag ist vorbei. Doch wehe dem, der ins Visier gerät.
»Eine amüsante Zeitreise in die 50er – mit mörderischen Zwischenfällen.« Christel Freitag / NDR Kultur

Lesungen | Leseprobe | eBook | Hörprobe | Hörbuch, gelesen von Nina Petri

Zum Taschenbuch
Florence & Louis Slobodkin Ein Handschuh zu viel

Florence & Louis Slobodkin
Ein Handschuh zu viel

Die Sache mit den Handschuhen ist die, dass man sie ständig verliert. So geht es auch den Zwillingen Ned und Donny, die immer identische rote Fäustlinge tragen. Als sie einen davon verlieren, bringen ihnen tagelang alle Leute einzelne rote Handschuhe. Da hat Ned eine Idee.

Das ideale Winterbuch für Erstleser und zum Vorlesen im zeitlos-einzigartigen Stil eines der größten amerikanischen Illustratoren.

Leseprobe

Zum Bilderbuch
Song Book – neue Tourdaten von Stephan Eicher und Martin Suter

Foto: © Vera Hartmann

Song Book – neue Tourdaten
von Stephan Eicher und Martin Suter

Endlich auch in Deutschland:
Stephan Eicher und Martin Suter auf Tour mit dem überaus erfolgreichen und preisgekrönten SongBook.

Nachdem die Konzerte im Herbst 2018 krankheitsbedingt verschoben werden mussten, stehen nun die neuen Tourtermine fest.

Zu den aktuellen Tourdaten
Erfolgreicher Filmstart für Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Erfolgreicher Filmstart für
Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Seit 25. Oktober läuft Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse erfolgreich in den Schweizer Kinos. Mehr als 100'000 Besucher verzeichnete der Film in den ersten Tagen, und er ist weiterhin in den Schweizer Kinos zu sehen. Kinostart in Deutschland und Österreich ist Frühjahr 2019.

Das Drehbuch zum Film schrieb – wie die BuchvorlageThomas Meyer, der auch bereits an einer Fortsetzung des Romans schreibt.

Und: Wolkenbruch ist auf Platz 1 der Schweizer Taschenbuch-Bestsellerliste (26.11.2018).

Zum Taschenbuch
Finsteres Glück DVD in Kürze erhältlich

Finsteres Glück
DVD in Kürze erhältlich

Die DVD Finsteres Glück ist ab 14.12.2018 im Handel.

Lukas Hartmanns gleichnamiger Roman wurde von Stefan Haupt verfilmt. Es ist die Geschichte des achtjährigen Yves, der als Einziger den Autounfall der Familie überlebt. Die Geschichte zeigt hoffnungsvoll, wie Menschen Menschen heilen. Ein ergreifendes Plädoyer für Nächstenliebe.

Mit Noé Ricklin als Yves und Eleni Haupt als seine Psychologin. Der Film wurde von der Frankfurter Buchmesse für die Shortlist der besten internationalen Literaturverfilmungen ausgewählt.

Zur DVD
10 DVDs zu gewinnen Ein Kind zur Zeit

10 DVDs zu gewinnen
Ein Kind zur Zeit

Ein Kind zur Zeit von Ian McEwan, verfilmt für die BBC mit Benedict Cumberbatch und Kelly Macdonald. Regie: Julian Farino. Trailer

Sie möchten eine der zehn begehrten DVDs gewinnen?

Schreiben Sie eine Mail mit Ihrer Postadresse und dem Betreff »Ein Kind zur Zeit« an gewinnspiel@diogenes.ch. Wir verlosen die DVDs am 3.12. Viel Glück!

Zum Roman
Martin Suter Cheers

Martin Suter
Cheers

Das glatte Parkett der feuchtfröhlichen Events ist ein weites Feld: Ob Firmenfeier, Business Lunch, Weihnachtsessen, Silvestereinladung beim Chef, der heiße Flirt mit der neuen Sekretärin oder der Absacker unter Kollegen – der Manager genießt nie ganz unbeschwert, denn die Karriere kennt keine Auszeit. Nicht etwa der Herzinfarkt oder der Alkohol sind daher der größte Feind, sondern die eigene Spezies.

Leseprobe | eBook | Hörprobe | Hörbuch, gelesen von Stefan Kurt

Zum Taschenbuch
Mick Herrons lahmen Gäule machen das Rennen – Platz 1 der Krimibestenliste November

Mick Herrons lahmen Gäule machen das Rennen – Platz 1 der Krimibestenliste November

Auf der Krimibestenliste von FAS und Deutschlandfunk Kultur im November:

Platz 1 für Mick Herrons Agententhriller Slow Horses.
»Slow Horses wird all die begeistern, die die Bücher von John le Carré schätzen. Der Ton ist lakonisch, bisweilen sarkastisch und die Figuren in wenigen Worten nachgerade genial.« Kölnische Rundschau

Platz 7 für Bill Beverlys Dodgers.
»Hut ab vor Bill Beverly für diese schriftstellerische Großtat.« Don Winslow

Zur Krimibestenliste
Martin Suter reimt jetzt auf Twitter

Martin Suter reimt jetzt auf Twitter

Martin Suter twittert seit Kurzem – in Reimen und im Dialog mit anderen Twitterern – kurzweilig und amüsant.

Wenn Sie ihm folgen (und vielleicht sogar zurückdichten) möchten: Hier ist der Link. Viel Spaß dabei.

Zu Martin Suters Twitter-Account
Timur Vermes schwärmt von F. K. Waechters Der Höllenhund

Timur Vermes schwärmt von
F. K. Waechters Der Höllenhund

Timur Vermes lobt F.K. Waechters Höllenhund in seiner Rezension auf Spiegel Online.

Unter der Überschrift »Den hätte man gern noch länger da behalten« beschreibt Vermes seine Bewunderung für F.K. Waechter und findet: »(…) das ist so hübsch, dass es wehtut.«

Leseprobe

Zum Artikel auf Spiegel Online
Christoph Niemann Ausstellungen

Christoph Niemann
Ausstellungen

Die Ausstellung Im Auge des Betrachters im Literaturhaus München lädt noch bis 3.2.2019 dazu ein, Poesie einmal ganz anders zu erleben: verspielt intellektuell, multimedial und überraschend in den Möglichkeiten, die unsere eigene Phantasie uns bietet. Christoph Niemann zeigt, dass wir alle – als Betrachter – die visuelle Sprache beherrschen, mühelos und in jedem Alter. Ein poetischer Kunstgenuss für die ganze Familie.

In New York läuft noch bis zum 21.12.2018 die Ausstellung Christoph Niemann: Hopes and Dreams in der ZieherSmith Gallery.

Außerdem Gruppenausstellung MiiC in Santiago de Compostela von Dezember 2018 bis März 2019.

Zu Christoph Niemanns Website

📚 Diogenes hat viele Seiten! 📖

Es gibt Grund zu weihnachtlicher Vorfreude: Bereits am Nikolaustag erhalten Sie wieder Post von uns. Im Weihnachtsnewsletter können Sie alle gezeigten Bücher und Hörbücher als Riesen-Weihnachts-Buchpaket gewinnen.

Besuchen Sie uns online:
Diogenes Website
Diogenes Blog

Folgen Sie uns:
Diogenes auf Facebook
Diogenes bei Twitter
Diogenes auf Instagram
Diogenes auf YouTube