Kent Haruf Lied der Weite

Kent Haruf
Lied der Weite

Holt, eine Kleinstadt im Herzen Colorados. Zwei alte Viehzüchter müssen den Wegzug ihrer Ziehtochter verkraften. Ein Ehepaar kämpft in seinem verwahrlosten Trailer um ein Stückchen Würde und um seine Kinder. Ein elfjähriger Junge kümmert sich rührend um seinen kranken Großvater. So hart das Schicksal auch zuschlägt – die Menschen in Holt sind entschlossen, dem Leben einen Sinn abzutrotzen. Und begegnen einander dabei neu.

Nach Unsere Seelen bei Nacht und Lied der Weite kommt mit Abendrot nun der dritte (in sich abgeschlossene) Roman von Kent Haruf aus der Welt der sympathischen Kleinstadt in Colorado.

Leseprobe | eBook

Zum Roman
Irene Diwiak Liebwies

Irene Diwiak
Liebwies

Dies ist die Geschichte der völlig unbegabten Sängerin Gisela Liebwies, die im Wien der zwanziger Jahre zum Star wird, und der Komponistin Ida Gussendorff, deren großes Talent verborgen bleibt. Ein Roman über falschen Glanz, Eitelkeit und den Hunger nach Ruhm – und über wahre Schönheit, die mit alldem nichts zu tun hat.

Leseprobe

Lesen Sie im Diogenes Blog: Mag ich / Mag ich nicht mit Irene Diwiak

Zum Taschenbuch
Fabio Volo Der Weg nach Hause

Fabio Volo
Der Weg nach Hause

Der Vater ist krank und braucht Hilfe. Ausgerechnet jetzt, da Marco sich mit einem Restaurant in London etablieren möchte und sein Bruder Andrea um seine Ehe bangt. Doch die Schwierigkeiten eröffnen auch neue Wege. Denn in der Kleinstadt seiner Kindheit trifft Marco seine erste Liebe wieder, Isabella. Eine bittersüße Familiengeschichte all’italiana.

Leseprobe | eBook

Zum Taschenbuch
Kent Haruf Unsere Seelen bei Nacht

Kent Haruf
Unsere Seelen bei Nacht

Holt, eine Kleinstadt in Colorado. Eines Tages klingelt Addie, eine Witwe von 70 Jahren, bei ihrem Nachbarn Louis. Sie macht ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag: Ob er nicht ab und zu bei ihr übernachten möchte. Louis lässt sich darauf ein. Und so liegen sie Nacht für Nacht nebeneinander und erzählen sich ihre Leben. Doch ihre Beziehung sorgt für Aufsehen in dem Städtchen.

Wunderbar verfilmt mit Jane Fonda und Robert Redford als Liebespaar für Netflix.

Leseprobe | eBook | Hörprobe | Hörbuch, ungekürzt gelesen von Ulrich Noethen

Zum Taschenbuch
Benedict Wells The End of Loneliness

Benedict Wells
The End of Loneliness

Benedict Wells hat es geschafft. Sein Roman Vom Ende der Einsamkeit ist bald in den USA erhältlich. Hier ein großer Artikel aus der New York Times zum Nachlesen.

Die amerikanische VOGUE hat seinen Roman auf die Liste der meist erwarteten Bücher 2019 gesetzt. The End of Loneliness erscheint Ende Januar bei Penguin US.

Vom Ende der Einsamkeit wurde von der Deutschen Welle auf die Liste »100 Gute Bücher/100 German Must-Reads« aufgenommen, einen Kanon der deutschsprachigen, ins Englische übersetzten Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts.

Zur US-Ausgabe
Ruth Achlama erhält Bundesverdienstkreuz

Ruth Achlama erhält Bundesverdienstkreuz

Ruth Achlama, u.a. Übersetzerin von Meir Shalev, erhielt am 17.1.2019 in der Residenz der deutschen Botschafterin Susanne Wasum‐Rainer in Herzlia das Bundesverdienstkreuz.

»Dass nach dem Zivilisationsbruch der Schoa eine so tiefe Freundschaft zwischen Deutschland und Israel entstehen konnte, verdanken wir nicht zuletzt auch ihren großartigen Leistungen«, teilte die deutsche Botschaft in Tel Aviv mit. 

Wir gratulieren herzlich!

Ruth Achlama bei Diogenes

📚 Diogenes hat viele Seiten! 📖

Bleiben Sie aufmerksam: Im März-Newsletter verlosen wir DVDs der Verfilmung von Ian McEwans Kindeswohl.

Besuchen Sie uns online:
Diogenes Website
Diogenes Blog

Treten Sie der Diogenes #backlistlesen Gruppe bei!

Folgen Sie uns:
Diogenes auf Facebook
Diogenes bei Twitter
Diogenes auf Instagram
Diogenes auf YouTube

Christian Schünemann Maiglöckchenweiß

Christian Schünemann
Maiglöckchenweiß

Maiglöckchen stehen an der Belgrader Straße, wo einst ein Roma-Junge von zwei Jugendlichen zu Tode geprügelt wurde. Einer der Täter konnte fliehen. Nach 25 Jahren kehrt er zurück, stellt sich der Vergangenheit und wird kurz darauf tot an der Donau aufgefunden. Selbstmord, behauptet die Polizei. Doch Milena Lukin stößt auf ein Indiz, das sie zu einem Mord führt, der einst das Schicksal eines ganzen Landes bestimmte.

»Weit mehr als nur ein fesselnder, humorvoller Krimi. Auch eine Zustandsbeschreibung der serbischen Gesellschaft – liebevoll, aber ganz und gar nicht unkritisch.«  Martin Ellerich / Westfälische Nachrichten

Leseprobe | eBook

Zum Taschenbuch
Petros Markaris Offshore

Petros Markaris
Offshore

Der Mord an einem Beamten wird im Nullkommanichts aufgeklärt, doch Kommissar Charitos misstraut der Sache. Wie überhaupt alles um ihn herum zu schön ist, um wahr zu sein. Die Leute genießen das Leben, als hätte es nie eine Krise gegeben. Das schnelle Geld fordert jedoch seinen Tribut: Der Mord an dem Beamten war erst der Anfang.

Lesungen | Leseprobe | eBook

Im Dezember verriet uns Petros Markaris einiges über sein Athen, nachzulesen im Diogenes Blog.

Zum Taschenbuch
Minute Books

Minute Books

In einer Zeit voller Eindrücke und Möglichkeiten, in der man manchmal nicht mehr weiß, wo man hingucken soll, kommt etwas Ablenkung für den Geist ganz gelegen. In handlicher und feiner Ausstattung bieten Minute Books die ideale Erholung zwischen den aufregenden Momenten des Alltags.

Exklusiv und limitiert – sie sind nur im Buchhandel erhältlich!

Folgende Titel stehen zur Auswahl:
Denken mit Diogenes
Epikur, Über das Glück
Kluge Geschichten für Nachteulen 
Krishnamurti, Meditationen
Donna Leon, In der Oper mit Donna Leon 
Ian McEwan, Mein parfümierter Roman
Thomas Meyer, Verschiedene Arten von Warten 
Henry David Thoreau, Vom Spazieren
Tomi Ungerer, Warum haben Erwachsene nie Zeit?
Martin Walker, Bon appétit

Sonderseite Minute Books
Laura de Weck: Kritikerin im Literaturclub auf SRF

Laura de Weck: Kritikerin
im Literaturclub auf SRF

Laura de Weck gehört ab diesem Jahr zur festen Kritikerrunde in der Sendung Literaturclub im Schweizer Fernsehen SRF. Die nächste Sendung wird am 12.2.2019 um 22:20 Uhr ausgestrahlt. 

Zum Nachsehen, es lohnt sich: Laura de Weck in der Sendung Sternstunde Philosophie auf SRF1. Das Thema der Sendung war: Wie und warum sollten wir mit Andersdenkenden debattieren? Yves Bossart war im Gespräch mit Autorin Laura de Weck und Philosophin Romy Jaster. 

Link zur SRF-Sendung
DVDs zu gewinnen! Finsteres Glück

DVDs zu gewinnen!
Finsteres Glück

Spät nachts wird die Psychologin Eliane Hess ins Krankenhaus an das Bett des achtjährigen Yves gerufen. Der Knabe hat als einziger seiner Familie einen Autounfall überlebt. Eliane ist gleichzeitig erschüttert und gebannt vom Schicksal des Jungen. Ein unsichtbares Band webt sich um die beiden und verwischt die Grenze zwischen Beruflichem und Privatem.
Finsteres Glück, nach dem gleichnamigen Roman von Lukas Hartmann, erzählt eine zarte, höchst ungewöhnliche Geschichte über Zugehörigkeit, Geborgenheit und Liebe. Über die Frage nach Schuld und Unschuld. Und über den Mut, sich schonungslos dem eigenen Schicksal zu stellen. Regie: Stefan Haupt.

Wir verlosen 15 DVDs! Bitte schreiben Sie uns bis Donnerstag, 7. Februar 2019 eine Mail mit dem Betreff »Finsteres Glück« an gewinnspiel@diogenes.ch und vergessen Sie ihre Postadresse nicht. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünschen wir viel Glück.

Zur Filmwebsite