Die Geschichte von Peter Hase

Beatrix Potter

Die Geschichte von Peter Hase

Aus dem Englischen von Claudia Schmölders


Der kleine Peter war ein ungezogener Hasenjunge. Immer hatte er Flausen im Kopf, so etwa, als er frische Rüben vom Feld des Herrn Gregersen stibitzte, und fast wäre es ihm dabei an den Kragen gegangen … Aber eben, nur fast.

  • Hardcover Gebunden, 56 Seiten
  • ab 4 Jahren
  • 26. Februar 2020
  • 978-3-257-01255-2
  • € (D) 9.00
  • € (A) 9.30
  • Sfr 12.00*
* unverbindliche Preisempfehlung
Geboren am 28.7.1866 in London, gestorben am 22.12.1943 im Lake District, ihre Asche wurde an einem geheimen Ort im Lake District verstreut. Alison Lurie faßte Beatrix Potters Leben in den Satz: »Vor 90 Jahren entkam in London eine Frau mit Hilfe eines Hasen aus dem Gefängnis.« Der Name des Hasen war Peter – der Held ihrer berühmten Kinderbücher –, das Gefängnis war das viktorianische Elternhaus, in dem sie ihre ersten 40 Lebensjahre verbracht hatte. Der einzige Lichtblick ihrer Kindheit waren die Ferien in Schottland und im Lake District gewesen, deren Flora und Fauna sie zu zeichnen begann. Die reichen Eltern brachen jedoch ihren Zeichenunterricht nach der zwölften Lektion ab – zu teuer, meinten sie. Ihre Pilzstudien interessierten die Wissenschaftler nicht, weil sie eine Frau war. Beatrix Potter verlegte sich auf Kinderbücher, deren Erfolg ihr den Kauf eines Bauernhofs und ansehnlicher Ländereien im Lake District ermöglichte, wo sie Schafe züchtete und sich für den Naturschutz engagierte.

Ein Blick ins Buch

Mehr von Beatrix Potter

Sprecherstrasse 8
8032 Zürich
Schweiz

+41 44 254 85 11
info@diogenes.notexisting@nodomain.comch

Diogenes Kids Newsletter