Filter

  • Autor
  • Land
  • Autor Suche
Alfred Komarek
Download Bilddatei

Alfred Komarek

Alfred Komarek, geboren 1945 in Bad Aussee, lebt als freier Schriftsteller in Wien. Er verfasste Essays, Feuilletons, Erzählungen sowie Arbeiten für Hörfunk und Fernsehen. Neben seinen Romanen um den Journalisten Daniel Käfer schreibt er Romane, in denen der Gendarmerie-Inspektor Simon Polt ermittelt. ›Polt muß weinen‹ wurde 1999 mit dem Friedrich-Glauser-Preis für den besten Kriminalroman ausgezeichnet.
Auszeichnungen
  • Ehrenzeichen des Landes NÖ für große Verdienste um das Bundesland Niederösterreich, 2011
  • Ehrenpreis des Österreichischen Buchhandels für Toleranz im Denken und Handeln, 2011
  • ›Romy‹-Preis (KURIER-Fernsehpreis) an Alfred Komarek und Regisseur Julian Pölsler für die Fernsehverfilmung des Romans ›Blumen für Polt‹ in der Kategorie ›Bestes Drehbuch des Jahres 2001‹, 2002
  • Glauser Krimipreis der Autoren für ›Polt muß weinen‹ (vergeben vom Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur), 1999
Alle Auszeichnungen zeigen
verbergen
Verfilmungen
  • Polt., Julian Roman Pösler, 2013
  • Daniel Käfer und die Schattenuhr, Julian Pösler, 2007
  • Daniel Käfer und Die Villen der Frau Hürsch, Julian Pösler, 2005
  • Himmel, Polt und Hölle, Julian Pölsler, 2002
  • Polterabend, Julian Pölsler , 2001
  • Blumen für Polt, Julian Pölsler, 2001
  • Polt muss weinen, Julian Pölsler, 2001
Alle Verfilmungen zeigen
Verfilmungen schliessen
»Wer Alfred Komareks Welt nicht wahrnimmt, sieht nur das halbe Leben. Die größere Hälfte ist Provinz.«
Anne Chaplet / Die Welt, Berlin