News

Klaus Cäsar Zehrer

Der Preis für den besten Debütroman 2017 geht an Klaus Cäsar Zehrer, der mit insgesamt 46 Punkten für seinen Roman Das Genie das Rennen macht. Eine Jury aus 13 Literaturbloggern hat abgestimmt. Auf der Longlist befanden sich 64 Titel, auf der Shortlist 5 – diese Listen hat die Redaktion des Literaturblogs ›Das Debüt‹, bestehend aus Janine Hasse, Sarah Jäger und Dr. Bozena Anna Badura, zusammengestellt.

Katja Plifke vom Blog ›Zwischen den Seiten‹ schreibt über Das Genie: »Das Buch hat mich von Anfang bis Ende begeistert. Die Thematik, die Art von Zehrer zu Schreiben und zu erzählen, das Schicksal von William James Sidis, die philosophischen und mathematischen Erörterungen – einfach alles. Großartig. Einfach nur großartig. Ich bin verliebt in dieses Buch

Der Literaturblog ›Das Debüt‹ lobte damit zum zweiten Mal den Bloggerpreis für das beste deutschsprachige Romandebüt des Jahres aus.


Zum Buch Zum Autor