Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Bin ich schön?

Bin ich schön?

Leopold und seine junge Frau wollen es anders machen als ihre spießigen Nachbarn. Sie bitten die vietnamesische Asylantenfamilie Hung zu sich ins Haus, laden sie zum Tee und zum Essen ein, schenken ihnen warme Winterkleidung und ein Paar ›Neue Schuhe für Frau Hung‹. Doch es kommt anders, als sie denken. Siebzehn tragisch-komische Geschichten, die nachdenklich stimmen, weil sie so hemmungslos ehrlich sind.
Mehr zum Inhalt
Leopold und seine junge Frau wollen es anders machen als die spießigen Nachbarn ihrer niederbayrischen Umgebung. Sie bitten die vietnamesische Asylantenfamilie Hung zu sich ins Haus, laden sie zum Tee und zum Essen ein, schenken ihnen warme Winterkleidung und ein Paar ›Neue Schuhe für Frau Hung‹. Doch nach ein paar Tagen kapitulieren sie vor den kulturellen Unterschieden, die trotz guten Willens unüberwindbar scheinen. Er ist gerade geschieden und verarbeitet auf einem Therapiewochenende in der Toscana den Trennungsschmerz von seinen Kindern. Sie ist dort, um sich einmal ausjammern zu können, weil ihr die Kinder auf die Nerven gehen und sie sich nach ihrer Karriere als Tiefbauingenieurin zurücksehnt. Zusammen büxen die beiden für ein paar Stunden aus dem Therapie-Zoo aus. Er verliebt sich in die seltsame Person, die immerzu ›Honig‹ isst. Als er sie später in ihrer Heimatstadt aufsucht, erwartet ihn eine kleine Überraschung … Charlotte will wieder arbeiten gehen und sucht ein Kindermädchen für ihre kleine Tochter. Aber natürlich nicht irgendeins, sondern »ich möchte einen Babysitter, der mich verehrt, nicht stört und immer verfügbar ist«. Natürlich muss sich das Kindermädchen schnell in ›gesunde Ernährung‹ und ›angstfreie Erziehung‹ einarbeiten lassen, und ein gutes Karma sollte sie auch haben. Anita, ein junges Mädchen aus Ostdeutschland, die erst seit zwei Wochen im Westen ist, macht das Rennen: ›Gutes Karma aus Zschopau‹ und seine Folgen … Mit liebevoll-kritischem Blick nimmt Doris Dörrie die aufgeklärte, alternative Intellektuellenszene aufs Korn. Siebzehn tragisch-komische Geschichten, die nachdenklich stimmen, weil sie so hemmungslos ehrlich sind.

eBook
352 Seiten (Printausgabe)
erschienen am 28. Mai 2013

978-3-257-60085-8
€ (D) 9.99 / sFr 13.00* / € (A) 9.99
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken