Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Balzac – Leben und Werk

Balzac – Leben und Werk

Essays und Zeugnisse von Victor Hugo, Gustave Flaubert, Oscar Wilde, Hugo von Hofmannsthal, Georges Simenon, Friedrich Dürrenmatt u.a.
Mit einem Repertorium der wichtigsten Romanfiguren. Chronik und Bibliographie. Herausgegeben von Claudia Schmölders und Daniel Keel
Balzac – sein Leben scheint wie aus einem von ihm selbst geschriebenem Roman. Dieses Buch gibt Anhaltspunkte über Leben und Werk dieses genialen und einzigartigen Romanciers mit Artikeln aus Balzacs eigener Feder, aus der Sicht von Zeitgenossen und späten Bewunderern. Mit Chronik, Bibliographie und einem Repertorium der zweihundert wichtigsten Romanfiguren der ›Menschlichen Komödie‹ …
Mehr zum Inhalt
Ein Muss für jeden Balzac-Liebhaber! In diesem Band sind die schönsten Beiträge zu Leben, Werk und Person des berühmten französischen Romanschriftstellers versammelt: Berichte von Augenzeugen wie Hans Christian Andersen, Charles Baudelaire, Théophile Gautier und Victor Hugo. Zeugnisse von so berühmten Lesern wie Gustave Flaubert, Oscar Wilde, Karl Marx, August Strindberg, Bert Brecht und Friedrich Dürrenmatt. Essays von Anhängern und Gegnern: George Sand, Henry James, Hugo von Hoffmannsthal, Marcel Proust, Ernst Robert Curtius und Theodor W. Adorno. Ein lebendiges und einfühlsames Porträt von Georges Simenon. Unentbehrliche Hinweise auf die Entstehung seiner Werke; Balzacs eigene Vorrede zur ›Menschlichen Komödie‹. Sowie Chronik, Bibliographie und ein Repertorium der zweihundert wichtigsten Romanfiguren.

Taschenbuch
512 Seiten
erschienen am 27. November 2007

978-3-257-22661-4
€ (D) 12.90 / sFr 18.90* / € (A) 13.30
* unverb. Preisempfehlung
Drucken
»Haltet euch an Balzac, das ist ein Rat wie: Haltet euch an das Meer!«
Bert Brecht