Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Uli der Knecht

Uli der Knecht

Eine Gabe für Dienstboten und Meisterleute
Ausgewählte Werke in zwölf Bänden. Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Walter Muschg
Die hindernisreiche Liebesgeschichte vom tüchtigen, aber widerborstigen Knecht Uli und vom braven Bernermeitschi Vreneli ist der klassische Bauernspiegel der Schweiz und ein Entwicklungsroman von hoher Qualität.
Mehr zum Inhalt
Bis die beiden Dickköpfe zueinanderfinden, muss Uli viel lernen. Die unterschiedlichsten Menschen greifen in sein Leben ein. Da ist vor allem der Bodenbauer, ein aufrechter Landmann, mit seiner klugen, großherzigen Frau; aber da sind auch der ewig unzufriedene Bauer Joggeli, dessen gute Bäuerin nicht gegen ihn aufkommt, und ihre nichtsnutzigen Kinder. Wer das Landleben nicht durch die rosarote Verklärungsbrille, sondern durch die klaren Augengläser des Pfarrers von Lützelflüh sehen will, wird an dieser so hintersinnigen wie frommen Darstellung aus dem Jahr 1840 seine helle Freude haben.

Taschenbuch
448 Seiten
erschienen am 01. Juni 1997

978-3-257-20561-9
€ (D) 13.00 / sFr 17.00* / € (A) 13.40
* unverb. Preisempfehlung
Drucken
»Dieser Gotthelf ist einer von den paar ganz wenigen Dichtern, in welchen ein Stück Welt rund und fein und hundertfältig zum Ausdruck kommt.«
Hermann Hesse