Filter

  • Autor
  • Land
  • Autor Suche
Paul Flora
Download Bilddatei

Paul Flora

Paul Flora, geboren am 29.6.1922 in Glurns im Vinschgau (Südtirol), gestorben am 15.5.2009 in Innsbruck. Nach einem sehr sporadischen Studium an der Kunstakademie München wurde Flora 1944 eingezogen und geriet kurzfristig in amerikanische Kriegsgefangenschaft. Daraus entlassen, kehrte er 1947 nach Innsbruck zurück. Flora wurde 1949 Mitarbeiter der Münchener Neuen Zeitung und 1957 politischer Karikaturist der Zeit. Er war einer der beliebtesten Zeichenkünstler im deutschsprachigen Raum.

Auszeichnungen
  • Verleihung des Professorentitels vom österreichischen Unterrichtsministerium, 1962
  • ›Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold‹, 1993
  • ›e.o.-plauen-Preis‹, 1999
  • ›Großes Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich‹, 2004
  • ›Concordia-Ehrenpreis‹ für sein Lebenswerk, 2008
Alle Auszeichnungen zeigen
verbergen
Verfilmungen
  • Auf dem Strich. Paul Flora im Film. Ein Dokumentarfilm von Eva Testor., Eva Testor, 2007
»Der freundlichste unter den bedeutenden Künstlern der Gegenwart. Die Bilder des melancholischen Großmeisters sind nicht traurig, sondern geistreich, spöttisch, elegant.«
Karl-Magnus Gauss / Neue Zürcher Zeitung