Logo Diogenes Verlag
Gottfried Keller  |  Die Leute von Seldwyla  |  Erzählung, Taschenbuch, 688 Seiten | € (D) 12.90 / sFr 18.90* / € (A) 13.30

Erzählung, detebe 22642, 688 Seiten
Erschienen im Okt. 1993

ISBN 978-3-257-22642-3
(D) 12.90 / (A) 13.30
sFr 18.90*
* unverb. Preisempfehlung

Merken Platzhalter Okay-Icon Drucken

Gottfried Keller
Die Leute von Seldwyla

In dieser Sammlung von Novellen – darunter ›Romeo und Julia auf dem Dorfe‹, ›Spiegel das Kätzchen‹, ›Die drei gerechten Kammacher‹ – entfaltet Gottfried Keller das Panorama der menschlichen Dummheit im kleinen Städtchen Seldwyla. Es zeigen sich hierbei »die ganz unglaublichen Übergänge vom Lächerlichen ins Ergreifende, vom Patzigen, widerlich Albernen ins Wehmütige« (Hugo von Hoffmansthal), die Kellers besonderen Humor ausmachen.

StimmenAlle anzeigen

»Diese Novellen bedeuten einen Gipfel deutscher Erzählkunst.«Klabund

»Gottfried Kellers Talent war derartig, daß die Leser verführt wurden zu glauben, den Dichtern gelinge, was sie vorhaben, spielend und die Schriftstellerei sei kinderleicht.«Robert Walser

Lesezeichen / Weitersagenschliessen