Logo Diogenes Verlag
Alfred Komarek  |  Polterabend  |  Roman, Taschenbuch, 240 Seiten | € (D) 9.90 / sFr 14.90* / € (A) 10.20

Roman, detebe 23393, 240 Seiten
Erschienen im Sept. 2004

ISBN 978-3-257-23393-3
(D) 9.90 / (A) 10.20
sFr 14.90*
* unverb. Preisempfehlung

Merken Platzhalter Okay-Icon Drucken

Alfred Komarek
Polterabend

Eine klirrend kalte Vollmondnacht im Wiesbachtal. Man hat sich zur Eisweinlese zusammengefunden. Da fließt statt Rebensaft Blut aus der alten Presse. Was ist im einsam gelegenen Presshaus des Weinbauern Karl Fürnkranz geschehen? Polt ermittelt im Umfeld des Opfers. Weitere Spuren führen ins Rotlichtmilieu jenseits der tschechischen Grenze. Als der Gendarm dann von einem alptraumhaften Polterabend im Presshaus erfährt, sieht er sich in auswegloser Lage...

Stimmen

»Die Polt-Krimis zählen zu den besten im deutschsprachigen Raum. ›Polterabend‹ ist spannend aufgebaut und höchst angenehm zu lesen - was in erster Linie am unaufdringlichen, subtilen Humor liegt.«Rhein-Zeitung

Lesezeichen / Weitersagenschliessen