Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Pfingstrosenrot

Pfingstrosenrot

Ein Fall für Milena Lukin
In welche Mühlen geriet das serbische Ehepaar, das sich von falschen Versprechungen und einem verheißungsvollen Rückkehrprogramm in die alte Heimat, das Kosovo, zurücklocken ließ? Die Belgrader Kriminologin Milena Lukin kommt skandalösen Machenschaften auf die Spur, die bis in hohe Kreise der serbischen und europäischen Politik reichen. Wieder ein atmosphärischer, packender Krimi, der ins Herz des Balkans führt.
Mehr zum Inhalt

Was geschah in jener Nacht, als ein serbisches Ehepaar, Miloš und Ljubinka Valetić, in seinem Haus im Kosovo brutal ermordet wurde? Milena Lukin wäre dieser Frage vielleicht nie nachgegangen, wenn nicht ihr Onkel Miodrag in der Ermordeten seine Jugendliebe wiedererkannt hätte. Sie nimmt Kontakt zu den hinterbliebenen Kindern auf, wagt sich an den Ort des Verbrechens und in die Niederungen der Politik. Und allmählich erhärtet sich der Verdacht, dass die Täter nicht in der Ferne, sondern ganz in ihrer Nähe zu finden sind – im schönen Belgrad. In ›Pfingstrosenrot‹ wird erzählt, wie ein politischer Konflikt hinter den Kulissen geschürt und aufrechterhalten wird, weil beide Seiten kräftig davon profitieren.


Hardcover Leinen
368 Seiten
erschienen am 24. Februar 2016

978-3-257-06957-0
€ (D) 22.00 / sFr 30.00* / € (A) 22.70
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
<
>

»Hervorragend geschrieben und mit hochaktuellem politischem Hintergrund gibt der Roman einen lebensnahen Einblick in den Alltag auf dem Balkan.«

Regula Tanner / Schweizer Familie, Zürich

»Eine wahrhaft elementare Geschichte um das Leben und die Umstände im heutigen Serbien. Klar benannt, erstklassig erzählt, mit einem kleine Schlenker ins Amüsante auch. Ein gelungener Fall für Milena Lukin.«

Nils Jensen / Buchkultur, Wien

»Pfingstrosenrot spielt in Belgrad, in dieser ›Weißen Stadt‹, und bringt uns das Leben dort nach dem Zerfall von Jugoslawien mehr als nahe. Klar benannt, erstklassig erzählt, stimmig.«

Nils Jensen / Buchkultur Krimi Spezial, Wien

»Ein hervorragender Krimi.«

Regula Tanner / Brigitte, Zürich

»Hervorragend geschrieben und mit hochaktuellem politischem Hintergrund gibt der Roman einen lebensnahen Einblick in den Alltag auf dem Balkan.«

Regula Tanner / Schweizer Familie, Zürich

»Eine wahrhaft elementare Geschichte um das Leben und die Umstände im heutigen Serbien. Klar benannt, erstklassig erzählt, mit einem kleine Schlenker ins Amüsante auch. Ein gelungener Fall für Milena Lukin.«

Nils Jensen / Buchkultur, Wien

»Pfingstrosenrot spielt in Belgrad, in dieser ›Weißen Stadt‹, und bringt uns das Leben dort nach dem Zerfall von Jugoslawien mehr als nahe. Klar benannt, erstklassig erzählt, stimmig.«

Nils Jensen / Buchkultur Krimi Spezial, Wien

»Ein hervorragender Krimi.«

Regula Tanner / Brigitte, Zürich
Alle Zitate zeigen
verbergen