Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens

Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens

Aus dem Amerikanischen von Anna-Nina Kroll
Eva Thorvalds Kochkunst ist legendär: Für einen Platz bei einem ihrer Pop-up-Dinner zahlt man vierstellige Beträge und wartet mehrere Jahre. Für Cynthia Hargreaves jedoch geht es dabei um mehr als bloße Gaumenfreuden, es ist ihre einzige Chance, um einen schrecklichen Fehler wiedergutzumachen. Eine Geschichte über die Familie, die man verliert, Freunde, die man findet, und Zufallsbekanntschaften, die ein ganzes Leben bestimmen.
Mehr zum Inhalt
Eva Thorvald hat keine Mutter. Die ist mit dem Sommelier durchgebrannt, als Eva gerade drei Monate alt war. Eva hat auch keinen Vater, denn der ist gestorben, als er ein olfaktorisch und geschmacklich mehr als fragwürdiges norwegisches Nationalgericht die Treppen hinauftragen wollte. Da war Eva ein halbes Jahr alt. Als Eva elf ist, zieht sie Chili in ihrem Kleiderschrank, besonnt von den Lampen, mit denen ihr Cousin Randy einst Cannabis züchtete. Und sie hat noch etwas viel Besseres: den absoluten Geschmackssinn. So wird aus dem schüchternen Mädchen die gefragteste Köchin Nordamerikas. Mit ihren Kochkünsten verführt Eva die Menschen, labt ihre Gaumen und gibt manchmal ihren Leben erst einen Sinn. Eine Geschichte über die Familie, die man verliert, Freunde, die man findet, und Zufallsbekanntschaften, die über ein ganzes Leben bestimmen.

Hardcover Leinen
432 Seiten
erschienen am 24. August 2016

978-3-257-06975-4
€ (D) 24.00 / sFr 32.00* / € (A) 24.70
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
<
>

»Stradals Debütroman ist eine Sinnenfreude, ein vergnüglicher, sommerlicher Lesespaß, der Hunger macht auf mehr.«

Frank von Niederhäusern / kulturtipp, Zürich

»Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens ist ein Buch für Kochfreaks, Essensfetischisten und Genießer. Es macht Spaß, in die Welt der sehr unterschiedlichen Figuren einzutauchen, die in teilweise ziemlich absurde Situationen geraten. Ein sehr amüsantes Buch für alle, die sich gerne mit Essen und Lebensmitteln beschäftigen.«

Anita Schöppner / Main-Post, Würzburg

»Clever konstruierte Lebensgeschichte einer begnadeten Köchin, erzählt duch Einblicke in die Gefühlswelt der Menschen, die mit ihr zu tun haben.«

Meike Schnitzler / Brigitte , Hamburg

»Stradals Debütroman ist eine Sinnenfreude, ein vergnüglicher, sommerlicher Lesespaß, der Hunger macht auf mehr.«

Frank von Niederhäusern / kulturtipp, Zürich

»Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens ist ein Buch für Kochfreaks, Essensfetischisten und Genießer. Es macht Spaß, in die Welt der sehr unterschiedlichen Figuren einzutauchen, die in teilweise ziemlich absurde Situationen geraten. Ein sehr amüsantes Buch für alle, die sich gerne mit Essen und Lebensmitteln beschäftigen.«

Anita Schöppner / Main-Post, Würzburg

»Clever konstruierte Lebensgeschichte einer begnadeten Köchin, erzählt duch Einblicke in die Gefühlswelt der Menschen, die mit ihr zu tun haben.«

Meike Schnitzler / Brigitte , Hamburg
Alle Zitate zeigen
verbergen
Jetzt Kochboxen von Kochzauber gewinnen!