Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Unsere Seelen bei Nacht

Unsere Seelen bei Nacht

Ungekürzt gelesen von Ulrich Noethen. Aus dem Amerikanischen von pociao

Holt, eine Kleinstadt in Colorado. Eines Tages klingelt Addie, eine Witwe von 70 Jahren, bei ihrem Nachbarn Louis, der seit dem Tod seiner Frau ebenfalls allein lebt. Sie macht ihm einen un­gewöhnlichen Vorschlag: Ob er nicht ab und zu bei ihr über­nachten möchte? Louis lässt sich darauf ein. Und so liegen sie Nacht für Nacht nebeneinander und erzählen sich ihr Leben. Doch ihre Beziehung weckt in dem Städtchen Argwohn und Missgunst.

 


Hörbuch
3 CD , 3 Std. 16 Min.
erschienen am 22. März 2017

978-3-257-80379-2
€ (D) 20.00 / sFr 27.00* / € (A) 22.50
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
<
>

»Ulrich Noethen, der das Hörbuch liest, raunt, lockt, flüstert, erzählt. Er liest die Dialogpassagen in diesem Roman, der von zwei einsamen alten Menschen handelt, so, als ob man neben ihm sitzt und sich Geheimnisse über das Leben anvertraut, und alles wird gut. Oder zumindest besser als vorher, als man noch allein damit war.«

Annemarie Stoltenberg / NDR Kultur, Hamburg

»Ein zarter, warmer Roman über ein wunderbares, spätes Glück. Ganz ohne Kitsch so richtig was fürs Herz – gelesen von Ulrich Noethen.«

Öko-Test, Frankfurt

»Ein wunderschönes, stilles, weises Buch, für das Schauspielstar Ulrich Noethen ganz unaufgeregt-lakonisch genau den richtigen Ton findet.«

Hörzu, Hamburg

»Ulrich Noethen, der das Hörbuch liest, raunt, lockt, flüstert, erzählt. Er liest die Dialogpassagen in diesem Roman, der von zwei einsamen alten Menschen handelt, so, als ob man neben ihm sitzt und sich Geheimnisse über das Leben anvertraut, und alles wird gut. Oder zumindest besser als vorher, als man noch allein damit war.«

Annemarie Stoltenberg / NDR Kultur, Hamburg

»Ein zarter, warmer Roman über ein wunderbares, spätes Glück. Ganz ohne Kitsch so richtig was fürs Herz – gelesen von Ulrich Noethen.«

Öko-Test, Frankfurt

»Ein wunderschönes, stilles, weises Buch, für das Schauspielstar Ulrich Noethen ganz unaufgeregt-lakonisch genau den richtigen Ton findet.«

Hörzu, Hamburg
Alle Zitate zeigen
verbergen