Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Ein passender Mieter

Ein passender Mieter

Als ihr Sohn auszieht, bleiben Margret und Gerhard Sandmaier allein in ihrem großen Haus zurück. Sie beschließen, das ehemalige Zimmer ihres Sohnes zu vermieten. Der passende Mieter ist bald gefunden: ein junger Fahrradmechaniker, unauffällig, höflich, wortkarg. Doch als sich die Schlagzeilen über einen Messerstecher häufen, der in der Stadt junge Frauen überfällt, regt sich in Margret ein schrecklicher Verdacht.
Mehr zum Inhalt

Als ihr Sohn Sebastian auszieht, bleiben Margret und Gerhard Sandmaier allein zurück. Besonders Margret leidet unter der Leere im Haus. Gerhard hat seinen Beruf als Geschichtsprofessor, aber Margrets Teilzeitjob in der Buchhandlung und die Deutschstunden, die sie Flüchtlingskindern gibt, füllen sie nicht aus. Sebastian, gerade erst flügge geworden, hält schmerzliche Distanz. Die Sandmaiers beschließen, den Anbau, in dem ihr Sohn gewohnt hat, zu vermieten. Der passende Mieter ist bald gefunden: ein junger Fahrradmechaniker, unauffällig, höflich, wortkarg. Doch als sich die Schlagzeilen über einen Messerstecher häufen, der in der Stadt sein Unwesen treibt, regt sich in Margret ein schlimmer Verdacht … Vater, Mutter, Sohn – was eben noch felsenfest schien, gerät ins Wanken. In Margrets Leben bleibt kein Stein auf dem anderen.


Hardcover Leinen
368 Seiten
erschienen am 24. August 2016

978-3-257-06967-9
€ (D) 24.00 / sFr 32.00* / € (A) 24.70
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
<
>

»Verstörend aktuell.«

Werner de Schepper / Schweizer Illustrierte, Zürich

»Ein passender Mieter ist ein leises und dennoch eindringliches Buch, das in einer alltäglichen Normalität spielt, deren Banalität tickt wie eine Uhr.«
 

Jens-Uwe Sonnerschuh / Sächsische Zeitung, Dresden

»Der Autor begleitet seine Protagonistin mit viel Fingerspitzengefühl und Sympathie auf dem Weg in die Freiheit.«

Irene Widmer / Neue Luzerner Zeitung

»Lukas Hartmann beobachtet einmal mehr präzise und beschreibt gekonnt.«
 

Regula Tanner / Brigitte Schweiz, Zürich

»Verstörend aktuell.«

Werner de Schepper / Schweizer Illustrierte, Zürich

»Ein passender Mieter ist ein leises und dennoch eindringliches Buch, das in einer alltäglichen Normalität spielt, deren Banalität tickt wie eine Uhr.«
 

Jens-Uwe Sonnerschuh / Sächsische Zeitung, Dresden

»Der Autor begleitet seine Protagonistin mit viel Fingerspitzengefühl und Sympathie auf dem Weg in die Freiheit.«

Irene Widmer / Neue Luzerner Zeitung

»Lukas Hartmann beobachtet einmal mehr präzise und beschreibt gekonnt.«
 

Regula Tanner / Brigitte Schweiz, Zürich
Alle Zitate zeigen
verbergen