Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Die Geschichte von Blue

Die Geschichte von Blue

Aus dem Amerikanischen von Anna-Nina Kroll
Welch ein Talent: Die erst 17-jährige Solomonica de Winter erzählt die Geschichte von Blue, die ihren Vater früh verloren hat, deren Mutter in ihrer eigenen Welt lebt und die sich in einen Menschen verliebt, der vom gleichen Buch besessen ist wie sie: dem ›Zauberer von Oz‹. Wie Dorothy im Buch macht sie sich auf, um jenseits des Regenbogens wieder eine Art Zuhause zu finden – und den Mörder ihres Vaters. Ein Roman mit doppeltem Boden, Drive, Chuzpe und einer völlig eigenen Poesie.
Mehr zum Inhalt
Das ist die Geschichte von Blue, die ihren Vater früh verloren hat, deren Mutter in ihrer völlig eigenen Welt lebt und die sich in einen Menschen verliebt, der vom gleichen Buch besessen ist wie sie: dem ›Zauberer von Oz‹. Wie Dorothy im Buch macht sie sich auf, um jenseits des Regenbogens wieder eine Art Zuhause zu finden – und den Mörder ihres Vaters. Eine Suche, die an einen ganz anderen Ort hinführt, als man am Anfang erwartet.

Hardcover Broschur
288 Seiten
erschienen am 01. September 2014

978-3-257-30029-1
€ (D) 14.90 / sFr 19.90* / € (A) 15.40
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
<
>
»›Die Geschichte von Blue‹ ist unglaublich cool, abgeklärt und stilsicher erzählt.«
Melina Savvidou / Frankfurter Allgemeine Zeitung
»›Die Geschichte von Blue‹ ist das tiefgründige Debüt der erst 17-jährigen niederländischen Autorin Solomonica de Winter. Die Zutaten ihres Buches sind zauberhafte Poesie, gefährliche Illusionen und eine Prise Weltschmerz.«
Marie Sophie Krone / emotion, Hamburg
»Sie hämmert Sätze heraus, die von einem alten Grantler wie Charles Bukowski stammen könnten, unerschrocken, stark. Dabei ist Solomonica de Winter gerade erst 17 geworden. Ihr Roman ›Die Geschichte von Blue‹ ist aber so abgeklärt und stilsicher im Ton, die Handlung so kühn komponiert, dass man sich beim Lesen immer wieder fragt: Woher nimmt ein Teenager solche Ideen? Woher kommt dieser schonungslose Blick?«
Bettina Klee / Gala, Hamburg
»Es gibt sie, zwei-, dreimal im Jahr: jene Bücher, die einen umhauen. Von denen man noch Jahre später sagen wird: Diesen Roman müssen Sie unbedingt lesen. ›Die Geschichte von Blue‹ ist so einer. Von Seite eins an zieht sich eine leise, flirrende Spannung durch dieses Buch. Man folgt der Geschichte von Blue beinahe atemlos, sie wird leise erzählt, ist voll melancholischer, trauriger, wütender Momente. Spannend wie ein Thriller ist dieser Roman und gleichzeitig poetisch wie ein Liebesroman.«
Christine Westermann / WDR, Köln
»›Die Geschichte von Blue‹ ist unglaublich cool, abgeklärt und stilsicher erzählt.«
Melina Savvidou / Frankfurter Allgemeine Zeitung
»›Die Geschichte von Blue‹ ist das tiefgründige Debüt der erst 17-jährigen niederländischen Autorin Solomonica de Winter. Die Zutaten ihres Buches sind zauberhafte Poesie, gefährliche Illusionen und eine Prise Weltschmerz.«
Marie Sophie Krone / emotion, Hamburg
»Sie hämmert Sätze heraus, die von einem alten Grantler wie Charles Bukowski stammen könnten, unerschrocken, stark. Dabei ist Solomonica de Winter gerade erst 17 geworden. Ihr Roman ›Die Geschichte von Blue‹ ist aber so abgeklärt und stilsicher im Ton, die Handlung so kühn komponiert, dass man sich beim Lesen immer wieder fragt: Woher nimmt ein Teenager solche Ideen? Woher kommt dieser schonungslose Blick?«
Bettina Klee / Gala, Hamburg
»Es gibt sie, zwei-, dreimal im Jahr: jene Bücher, die einen umhauen. Von denen man noch Jahre später sagen wird: Diesen Roman müssen Sie unbedingt lesen. ›Die Geschichte von Blue‹ ist so einer. Von Seite eins an zieht sich eine leise, flirrende Spannung durch dieses Buch. Man folgt der Geschichte von Blue beinahe atemlos, sie wird leise erzählt, ist voll melancholischer, trauriger, wütender Momente. Spannend wie ein Thriller ist dieser Roman und gleichzeitig poetisch wie ein Liebesroman.«
Christine Westermann / WDR, Köln
Alle Zitate zeigen
verbergen