Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Rechnung über meine Dukaten

Rechnung über meine Dukaten

Preußen im Jahre 1716. Der exzentrische König Friedrich Wilhelm I. gibt Unsummen aus für die Langen Kerls, seine Leibgarde aus lauter riesigen Männern, die er zwangsrekrutieren oder gar entführen lässt. Das widerfährt auch dem jungen Bauern Gerlach, den er zu seinem neuen Liebling erklärt. Aber auch die großgewachsene Konditorstochter Betje findet Gefallen an ihm. Ein höchst vergnüglicher historischer Roman.
Mehr zum Inhalt
Preußen im Jahre 1716. Der exzentrische König Friedrich Wilhelm I. gibt Unsummen aus für die Langen Kerls, seine Leibgarde aus lauter riesigen Männern, die er zwangsrekrutieren oder im Ausland entführen lässt. Das widerfährt auch dem jungen Bauern Gerlach, den er zu seinem neuen Liebling erklärt. Auch Betje, eine großgewachsene Konditorstochter, findet Gefallen an dem fremden Hünen. Während sie sich fragt, wie sie ihm näherkommen könnte, beschließt der König aus Spargründen, seine Riesen selbst zu züchten, und Betje findet sich plötzlich in offizieller Mission in Gerlachs Kammer wieder. Doch der König hat ein, zwei Dinge nicht auf der Rechnung – darunter den unzähmbaren Zorn des norwegischen Riesen Henrikson …

Taschenbuch
272 Seiten
erschienen am 23. September 2015

978-3-257-24327-7
€ (D) 12.00 / sFr 16.00* / € (A) 12.40
* unverb. Preisempfehlung
Drucken
<
>
»Ein augenzwinkerndes Buch über Menschenplanung vor dem Gentechzeitalter.«
Daniel Arnet / SonntagsZeitung, Zürich
»Intelligenter Lesespaß.«
Claus Ambrosius / Rhein-Zeitung, Koblenz
»Ein unfassbar komischer historischer Roman.«
Stephan Draf / Stern, Hamburg
»Ein augenzwinkerndes Buch über Menschenplanung vor dem Gentechzeitalter.«
Daniel Arnet / SonntagsZeitung, Zürich
»Intelligenter Lesespaß.«
Claus Ambrosius / Rhein-Zeitung, Koblenz
»Ein unfassbar komischer historischer Roman.«
Stephan Draf / Stern, Hamburg
Alle Zitate zeigen
verbergen