Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Faulenzer-Lesebuch

Faulenzer-Lesebuch

Ausgewählt von Daniel Kampa
Als der junge Vladimir Nabokov in der Schule einen Aufsatz zum Thema Faulheit schreiben musste, gab er einfach ein leeres Blatt ab – konsequent. In diesem Sinne hören wir an dieser Stelle mit dem Texten auf. Sollen doch andere sich abmühen und etwas Gescheites über das Faulenzen sagen: »Ein wirkliches Glück ohne Müßiggang ist unmöglich.« Anton Cechov »Nichtstun erquickt.« Cicero »Die Arbeit ist etwas Unnatürliches. Die Faulheit allein ist göttlich.« Anatole France »In der Tat sollte man das Studium des Müßiggangs nicht so sträflich vernachlässigen, sondern es zur Kunst und Wissenschaft, ja Religion bilden!« Friedrich Schlegel »Nichtstun ist besser als mit viel Mühe nichts schaffen.« Laotse"

Taschenbuch
288 Seiten
erschienen am 01. Juli 2012

978-3-257-24188-4
€ (D) 9.90 / sFr 14.90* / € (A) 10.20
* unverb. Preisempfehlung
»Kann man sich literarisch schöner in die Ferien hineinschmökern? Herrliche Lektüre.«
Lars von der Goenna / Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Essen