Filter

  • Autor
  • Land
  • Autor Suche
Ray Bradbury
Download Bilddatei

Ray Bradbury

Ray Bradbury, geboren 1920 in Waukegan (Illinois), wurde gleich mit seinem ersten Roman, ›Fahrenheit 451‹, berühmt, den François Truffaut verfilmte. Bekannt für seine Science-Fiction schrieb Bradbury auch Kinderbücher, Gedichte, ja Drehbücher, wie jenes zu ›Moby Dick‹ von John Huston. Ray Bradbury starb 2012 in Los Angeles.

Auszeichnungen
  • Goldmedaille des Commonwealth Club, San Franciso, für ›Fahrenheit 451‹, 1953
  • O. Henry Memorial Award für die beste amerikanische Kurzgeschichte, 1953
  • National Institute of Arts and Letters, 1954
  • Benjamin Franklin Award für den besten amerikanischen Roman, 1954
  • Boys' Club of America Junior Book Award, 1956
  • Golden Eagle International Cinematic Award für Drehbuch zum Film ›Moby Dick‹, 1956
  • Aviation and Space Writers Award zusammen mit der Ball Trophy für den besten Artikel über Luftfahrt/Weltraum, publiziert in ›Life Magazine‹, 1967
  • Medal for Dinstinguished Contribution to American Letters (Sonderauszeichnung des National Book Award), 2000
  • Als 2193. Prominenter einen eigenen Stern auf dem Hollywood-Boulevard in Los Angeles erhalten, 2002
  • Diplom Russian National Olympus, 2007
  • Besondere Ehrung für sein Lebenswerk im Rahmen der Pulitzer-Preis-Verleihung in New York., 2007
  • Ordre des Arts et des Lettres, 2007
  • Diogenes Hörbuch ›Die Mars-Chroniken‹ hat vom Magazin ›hörBücher‹ (Ausgabe 6/2008) die Bewertung ›Grandios‹ erhalten, 2008
Alle Auszeichnungen zeigen
verbergen
Verfilmungen
  • The Wonderful Ice Cream Suit, Stuart Gordon, 1998
  • Something Wicked this Way Comes, Jack Clayton, 1983
  • Die Mars-Chroniken, Michael Anderson, 1980
  • Die illustriere Frau, Pavla Reznickovà, 1969
  • Der Tätowierte, Jack Smight, 1968
  • Fahrenheit 451, François Truffaut, 1966
  • I came from outer Space, Jack Arnold, 1953
  • The Beast from 20000 Fathoms, Eugène Lourié, 1953
Alle Verfilmungen zeigen
Verfilmungen schliessen
»Ray Bradbury ist ein Titan!«
zitty Berlin