Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Das Zittern des Fälschers

Das Zittern des Fälschers

Herausgegeben von Paul Ingendaay und Anna von Planta. Aus dem Amerikanischen von Dirk van Gunsteren. Mit einem Nachwort von Paul Ingendaay
Ein kleiner Ort an der tunesischen Küste. Ein amerikanischer Schriftsteller, der an einem Buch mit dem Titel Das Zittern des Fälschers arbeitet und ungeduldig auf Nachrichten von seiner Geliebten wartet. Ein schemenhafter Besucher im Dunkeln, dem der panische Schriftsteller seine Schreibmaschine entgegenschleudert. In gleißender Hitze, in einer fremden Welt, wo Leichen so schnell verschwinden wie tote Katzen, treffen die amerikanische und die arabische Seele aufeinander.

Taschenbuch
400 Seiten
erschienen am 27. Juni 2003

978-3-257-23413-8
€ (D) 11.90 / sFr 17.90* / € (A) 12.30
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
»Patricia Highsmiths bester Roman ist meines Erachtens ›Das Zittern des Fälschers‹; und wenn man mich fragt, wovon der handelt, würde ich sagen: ›Beklemmung‹.«
Graham Greene