Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Der Dämon und Fräulein Prym

Der Dämon und Fräulein Prym

Aus dem Brasilianischen von Maralde Meyer-Minnemann. Mit einem Nachwort des Autors
Ein Ort in den Pyrenäen, gespalten von Habgier, Feigheit und Angst. Ein Mann, der von den Dämonen seiner schmerzvollen Vergangenheit nicht loskommt. Eine junge Frau auf der Suche nach ihrem Glück. Sieben Tage, in denen das Gute und das Böse sich einen erbitterten Kampf liefern und in denen jeder für sich entscheiden muss, ob er bereit ist, für seinen Lebenstraum etwas zu riskieren und sich zu ändern.
Mehr zum Inhalt
Ein geheimnisvoller Fremder stört eines Tages den Frieden von Bescos, einem gottverlassenen 281-Seelen-Dorf hoch oben in den Pyrenäen. Mit sich führt er elf Goldbarren und einen merkwürdigen Schatten, in dem die greise Berthe, die Tag für Tag vor ihrem Haus am Dorfeingang sitzt, sofort den lange angekündigten Dämon erkennt, der Bescos in den Untergang treiben wird. Ähnlich wie in Friedrich Dürrenmatts weltberühmtem Stück ›Der Besuch der alten Dame‹ (das Coelho zu der Grundidee seines neuen Romans inspiriert hat) macht der Fremde der hübschen Chantal ein verführerisches Angebot und verlangt als Bedingung im Gegenzug eine grausige Tat: Mord. Chantal muss sich entscheiden, ob sie sich der Herausforderung des Fremden stellen und den Kampf um ihr Glück – zu ihren Bedingungen – wagen will. In ›Der Dämon und Fräulein Prym‹ geht es um Coelhos große Themen: Verlust, Angst und den mutigen Umgang mit sich selbst. Und was ein einzelner Mensch vermag, wenn er nur die Chance bekommt, sich zu ändern, etwas zu riskieren und ein besserer Mensch zu werden. Mit diesem Roman schließt Coelho seine Trilogie über Liebe (›Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte‹), Tod (›Veronika beschließt zu sterben‹) und Macht (›Der Dämon und Fräulein Prym‹) ab – drei große Antriebskräfte, die das Leben dreier Frauen in nur sieben Tagen grundlegend verändern.

Taschenbuch
208 Seiten
erschienen am 24. April 2007

978-3-257-23388-9
€ (D) 10.00 / sFr 13.00* / € (A) 10.30
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
Drucken
»Ich lege Ihnen dieses Buch ans Herz. Nicht nur weil Coelho ein Meister des Wortes ist, sondern weil es ihm gelingt, die Brücke zum Leser zu schlagen.«
Stefan Nestler / Deutsche Welle, Köln