Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Enkel für Anfänger

Enkel für Anfänger

Mit Zeichnungen von Loriot
Mit Zeichnungen von Loriot
Dies ist ein Büchlein für Großeltern, die von Enkeln träumen oder sich vor Enkeln fürchten. Es ist aber auch ein Buch für Eltern, die es ihren Eltern schenken oder selber lesen können, um dann besser mit ihren Eltern, die jetzt Großeltern sind, zu Rande zu kommen.
Mehr zum Inhalt
Von jungen Leuten, die Probleme mit Eltern und Schwiegereltern hatten, immer wieder danach gefragt, hat R.G.E. Lempp nun erfreulicherweise die ›Enkel für Anfänger‹ geschrieben. Kinder, die selber Kinder bekommen, können es ihren Eltern schenken, sie können das Büchlein aber auch selber lesen und dann besser mit ihren Eltern, die jetzt Großeltern sind, zu Rande kommen. Wenn man anfängt, von Enkeln zu träumen – oder auch wenn man meint, der Kinder wegen sich vor Enkeln fürchten zu müssen –, dann ist es höchste Zeit, seine Kinder so zu lassen, wie sie geworden sind, und ihnen zu zeigen, daß man damit zufrieden ist. Nicht um jeden Preis glücklich, aber zufrieden, d.h., man lässt sie in Frieden, macht mit ihnen Frieden und gibt sich selber – endlich – zufrieden. Unsere utopischen Wünsche können wir ja dann wieder an unseren Enkeln ausprobieren. Aber dann ist es gut, wenn wir jetzt selber wissen, dass es utopische Wünsche unserer eigenen Versäumnisse sind.

Taschenbuch
64 Seiten
erschienen am 14. Dezember 2016

978-3-257-24386-4
€ (D) 8.00 / sFr 11.00* / € (A) 8.30
* unverb. Preisempfehlung
Drucken
<
>
»Ob Loriot zeichnet, ob er spielt, ob er schreibt: Er ist urkomisch.«
Günter Caspar / Neue Deutsche Literatur, Berlin
»Lieber Lempp, Sie müssen ein ungewöhnlicher Professor sein. Ihr Buch versteht das Leben und beweist, was ich immer sage: Psychologie bedeutet nichts weiter als gesunden Menschenverstand.«
A.S. Neill / Summerhill
»Ob Loriot zeichnet, ob er spielt, ob er schreibt: Er ist urkomisch.«
Günter Caspar / Neue Deutsche Literatur, Berlin
»Lieber Lempp, Sie müssen ein ungewöhnlicher Professor sein. Ihr Buch versteht das Leben und beweist, was ich immer sage: Psychologie bedeutet nichts weiter als gesunden Menschenverstand.«
A.S. Neill / Summerhill
Alle Zitate zeigen
verbergen