Filter

  • Autor
  • Land
  • Autor Suche
Anthony McCarten
Download Bilddatei

Anthony McCarten

Anthony McCarten, geboren 1961 in New Plymouth/Neuseeland, schrieb als 25-Jähriger mit Stephen Sinclair den Theaterhit ›Ladies Night‹, in der unautorisierten Filmadaption (›The Full Monty/Ganz oder gar nicht‹) eine der weltweit erfolgreichsten Filmkomödien. Es folgten weitere Romane, Theaterstücke sowie Drehbücher (u. a. zum internationalen Filmhit ›The Theory of Everything‹, Nominierung für die ›Beste Drehbuchadaption‹). Er lebt in London und München.

Auszeichnungen
  • ›Molière-Preis‹ für das beste ausländische Stück für Ladies Night, 2001
  • ›hörBücher Grandios‹-Auszeichnung des Magazins Hörbücher für das Hörbuch Superhero gelesen von Rufus Beck, 2007
  • ›Jugendbuchpreis‹ der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 15/16) für Superhero, 2008
  • ›Young Generation Award‹ des 6. FSFF (Fünf-Seen-Filmfestival) für die Verfilmung Am Ende eines viel zu kurzen Tages, 2012
  • ›Bestes Adaptiertes Drehbuch‹ für The Theory of Everything bei der Verleihung der 68. BAFTA Awards, 2015
Alle Auszeichnungen zeigen
verbergen
Verfilmungen
  • Am Ende eines viel zu kurzen Tages, Ian FitzGibbon, 2011
  • Show of Hands, Anthony McCarten, 2008
  • The English Harem, Robin Shepperd, 2005
<
>
»Anthony McCarten ist unter den literarischen Exporten aus Neuseeland einer der aufregendsten.«
International Herald Tribune
»Anthony McCarten hat ein Händchen für tolle Geschichten, kann ernste Themen mit viel Witz behandeln.«
Antje Deistler / Westdeutscher Rundfunk, Köln
»Anthony McCarten ist unter den literarischen Exporten aus Neuseeland einer der aufregendsten.«
International Herald Tribune
»Anthony McCarten hat ein Händchen für tolle Geschichten, kann ernste Themen mit viel Witz behandeln.«
Antje Deistler / Westdeutscher Rundfunk, Köln
Alle Zitate zeigen
verbergen
funny girl
Ganz normale Helden
funny girl
Ganz normale Helden
Hand aufs Herz
Hand aufs Herz
Superhero