Filter

  • Autor
  • Land
  • Autor Suche
Fanny Morweiser
Download Bilddatei

Fanny Morweiser

Fanny Morweiser, geboren 1940 in Ludwigshafen, besuchte bis ein Jahr vor dem Abitur das Humanistische Gymnasium in Mannheim. Nach der dreijährigen Ausbildung an der Freien Kunstakademie in Mannheim, mit den Hauptfächern Zeichnen, Malen und Bildhauerei, wollte sie eigentlich Bücher illustrieren. Doch bald begann sie, die Personen, die sie gerne zeichnete, zu beschreiben. Sie arbeitete zwei Jahre als Verkäuferin in einem Devotionaliengeschäft, bevor 1971 ihr erstes Buch ›Lalu lalula, arme kleine Ophelia‹ erschien. Danach hat Fanny Morweiser, »ein seltenes Exemplar auf der eher unromantischen deutschen Literaturszene« (›Der Spiegel‹), neun weitere Bücher veröffentlicht. Die Autorin verstarb im August 2014.
Verfilmungen
  • Das Königsstechen, Gedeon Kovàcs, 1986
  • Das Frettchen, Guy Kubli, 1980
»Eine Nachfahrin des Edgar Allan Poe? Nein – viel mehr! Diese Autorin hat mehr Farben auf der Palette als Blut und Grauen, nämlich Satire, Ironie und tiefere Bedeutung.«
Welt am Sonntag, Berlin