Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Die Erbschaft
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • dussmann.de
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • thalia.at
  • thalia.de

Die Erbschaft

Aus dem Niederländischen von Hanni Ehlers
Der bewegende Roman über eine Schriftstellerin, die, unheilbar erkrankt, einen jungen Mann mit ihrem literarischen Vermächtnis betraut. Stück für Stück führt sie ihn ein in ihren geistigen Kosmos. Die faszinierende Darstellung einer ungewöhnlichen Beziehung zwischen zwei Menschen.
Mehr zum Inhalt
Als die Schriftstellerin Lotte Inden erfährt, dass sie unheilbar krank ist, stellt sie einen jungen Mann ein, der sich nicht nur um ihren zunehmend geschwächten Körper, sondern auch um ihre geistige Hinterlassenschaft kümmern soll. Max Petzler wird zum ersten Leser und Archivar ihrer lebenslangen Aufzeichnungen und Gedanken, die Bausteine für ihren letzten großen Roman. Da Lotte weiß, dass sie dieses Werk nicht mehr vollenden wird, bereitet sie Max darauf vor, dass seine Hände die ihren ersetzen können, ja dass er ihren Roman zu Ende führen kann. Je mehr sich Max auf diese »Erbschaft« einlässt, desto mehr beginnt ihn die ungewöhnliche Frau zu faszinieren. Ein bewegender Roman über die ungewöhnliche Beziehung zwischen zwei Menschen. Über die Kunst des Lesens und des Verstehens. Über Nähe und Distanz, Liebe und Selbstzerstörung, über Gedächtnis und Originalität, Fiktion und Wirklichkeit, über Leben und Tod.

Taschenbuch
160 Seiten
erschienen am 01. Februar 2003

978-3-257-23342-1
€ (D) 11.00 / sFr 15.00* / € (A) 11.40
* unverb. Preisempfehlung
»Ein Roman über das Schreiben, über den Tod, über die Literatur.«
Elke Heidenreich / Westdeutscher Rundfunk, Köln