Warenkorb
x

Ihr Warenkorb ist leer, wir freuen uns auf Ihre Bestellung

x

Dieser Titel kann aktuell leider nicht bestellt werden.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an webshop@diogenes.notexisting@nodomain.comch

Filter

  • Neuste Beiträge
  • Archiv
  • Monat
  • Foto/ Video/ Audio

Internationaler Katzentag

Tag der Katze mit dem Diogenes Verlag

Am 8. August wird der Internationale Katzentag gefeiert – und wir feiern mit, denn in unserer Kunst- und Kinderbuchbacklist, da schnurrt und miaut es, da gibt es Kätzchen, Miezen und ›Büsis‹, da wird auf Samtpfoten geschlichen und mit scharfen Krallen gekratzt.

In einem Querschnitt durch das Programm entdecken wir heute elf verschiedene Künstler und Illustratorinnen und wie sie Katzen in ihrem ganz eigenen Stil zeichnen.

Spätestens seit Nadja Niemeyers Gegenangriff ist uns nämlich allen klar, dass wir den Tieren mehr Aufmerksamkeit schenken sollen als nur mit dem Hashtag ›caturday‹ – ansonsten beginnt der Untergang der Menschheit wirklich mit einem Katzenvideo.

Weiterlesen

Ferien im Norden – Abkühlung ganz ohne Reisen

Angesichts der Temperaturen hierzulande zieht es uns doch eher in nördliche Gefilde. Aber ohne Stau und Flugcancelling dorthin, wie soll das gehen? Wir empfehlen: Ferien im Kopf!

Lesend kann man nahe oder ferne Länder bereisen, ohne tatsächlich längere Strecken zurückgelegt zu haben. Wir schicken euch mit der nächsten Folge unserer Ferienlektüre-Empfehlungen in den Norden, kommt einfach mit!

Weiterlesen

»Es ist die Zeit des Aufbruchs und fürs Neue, alles fühlt sich anders an.« Ein Interview mit Arno Camenisch

Es ist soweit! Das Diogenes-Herbstprogramm feierte in diesen Tagen seinen Auftakt, ganz vorne mit dabei unter anderem ein neuer Autor: Arno Camenisch. Neu bei Diogenes, aber als Autor etabliert. In seinem ersten Roman bei Diogenes Die Welt verwebt der bekannte Schweizer Autor kunstvoll und poetisch eigene Reisen, Lieben und Lebensphasen – und erzählt doch von uns allen. 

Im Diogenes-Interview zitiert er Grönemeyer, verrät uns mehr über den Mut zum Neubeginn und darüber, wie er sich in Brüssel auf dem Weg zum Bäcker machte und in Paris landete.

Foto: © Janosch Abel
Weiterlesen

Die große Werkausstellung von Tatjana Hauptmann

Eine ganz besondere Ausstellung wurde am 2. Juli 2022 im Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst eröffnet: Das Gesamtwerk der Autorin und Illustratorin Tatjana Hauptmann kann bis Ende Oktober in Hannover umfangreich und schillernd wie noch nie zuvor bestaunt werden.

Foto: Tatjana Hauptmann © Andrea Diglas

Die Kinderbuchautorin hat dem Museum ihr gesamtes illustratives Schaffen als Schenkung überlassen. Bei einem Besuch kann man eine unglaubliche Vielzahl von Vorzeichnungen und Skizzen entdecken. »Es bietet die Gelegenheit, ihr bei der Arbeit quasi ein bisschen über die Schulter zu gucken«, meint die Museumsdirektorin Gisela Vetter-Liebenow. Von ihrem Debüt Ein Tag im Leben der Dorothea Wutz bis zum 2016 erschienen Prachtband Peter Pan – Tatjana Hauptmanns Gesamtwerk wird im Museum für Groß und Klein gezeigt. Im Videointerview erläutert Tatjana Hauptmann, was die Ausstellung für sie bedeutet und wie sie bei ihrer Arbeit vorgeht. »Es ist, als würde man auf Wolken schweben.«

Weiterlesen

Savoir-vivre: Das kann der Diogenes Verlag in Frankreich mit links – haben wir doch diese 10 Bücher im Gepäck

Werdet ihr euren Urlaub schon bald in Frankreich genießen, wisst aber noch nicht, welches Buch einzupacken ist?

Keine Angst: Wir haben eine breite Auswahl von Büchern zusammengestellt, in der ihr sicher das Richtige finden werdet. Krimifans, Kunstliebhaber:innen, Mode-Freunde aufgepasst: Hier gibt es für jeden was.

Photo by Julian Dik on Unsplash
Weiterlesen

Der Diogenes Verlag macht eine literarische Reise nach Italien: Für die Ferien empfehlen wir diese 10 Bücher all'italiana

Endlich stehen die Ferien in Italien bevor. Aber Sizilien ohne Krimi? Venedig ohne kulinarische Tipps? Am Strand ohne das richtige Kinderbuch? Das geht gar nicht! Deswegen haben wir für jede Situation das passende Buch ausgesucht.

Weiterlesen

Amélie Nothomb: ›Ambivalenz‹ – Liebe und Rache

Stellt den Champagner kühl, es besteht Anlass zur Freude, denn ein neuer Roman der französischen Starautorin Amélie Nothomb ist im Juni in deutscher Übersetzung erschienen!

Eine Familiengeschichte über enttäuschte Liebe, Rachelust und Befreiung à la Nothomb: kurz, elegant und explosiv. Épicène lernt früh, als Einzelgängerin durchs Leben zu gehen. Als ihre Mutter in einem Pariser Stadtpalais den Launen ihres Mannes auf die Schliche kommt, weiß Épicène, was sie zu tun hat.

Wo die Wurzel allen Familienübels vergraben ist, erfahren wir in der folgenden Leseprobe:

Weiterlesen

Irene Vallejo im Gespräch über ihren Bestseller ›Papyrus‹

Die Journalistin Irene Vallejo landete mit Papyrus in ihrem Heimatland Spanien 2021 einen Megabestseller. Zu den frühen Fans zählten Größen wie Mario Vargas Llosa und Alberto Manguel, Plakate der Spanierin zierten die U-Bahn-Schächte der Pariser Metro und die New York Times schwärmte: 

»Ein geniales, universelles, einzigartiges Buch.« The New York Times

Kein Wunder, denn der einzigartige Essay über die Geschichte des Buchs – oder besser – über die Menschen, die Bücher machten, schrieben, schützten, für sie kämpften, sie sammelten oder verbreiteten, liest sich wie ein Abenteuerroman und bietet Einblick in eine so akribische wie leidenschaftliche jahrelange Recherchearbeit, die ihresgleichen sucht. Im Interview erzählt uns die passionierte Buchliebhaberin mehr über die Entstehung und die Besonderheiten von Papyrus



Frau Vallejo, wie kam es zu ›Papyrus‹?

Als ich anfing, Papyrus zu schreiben, war meine Absicht, den Genuss der Lektüre mit der Suche nach Wissen zu verbinden. Mein Buch ist ein literarisches Experiment, das Fakten mit Lebensläufen verknüpft, mit der Rekonstruktion ferner Epochen, Ausflügen in die Welt des Kinos und der Literatur, Reflexionen, Humor, Verbindungen zu unserer Gegenwart, Reiseberichten, Staunen und Entdeckung. Ich habe versucht, den Enthusiasmus und die Leidenschaft hochzuhalten, die Geschichten seit jeher in mir wachrufen. 

Weiterlesen

Nadja Niemeyer: ›Gegenangriff‹ – Ratten auf Vormarsch in New York

Was, wenn die Tiere anfangen, sich gegen den Menschen, den Homo Sapiens, zu wehren?

Im neu Pamphlet Gegenangriff von Nadja Niemeyer geschieht genau das: Eines Tages blasen süße Kätzchen, gutmütige Rinder und scheue Eichhörnchen zum Gegenangriff. Die Ereignisse überschlagen sich – und am Ende ist einfach Schluss. Schluss mit lustig, Schluss mit dem alltäglichen Wahnsinn, Schluss mit dem Menschen.

 Hier ein Kapitel des abgründigen, bösen und witzigen Pamphlets als Leseprobe:

Weiterlesen