Warenkorb
x

Ihr Warenkorb ist leer, wir freuen uns auf Ihre Bestellung

x

Dieser Titel kann aktuell leider nicht bestellt werden.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an webshop@diogenes.notexisting@nodomain.comch

Filter

  • Neuste Beiträge
  • Archiv
  • Monat
  • Foto/ Video/ Audio

Unsere Lieblingsbücher zum Valentinstag

Lieblingsbücher sind mehr als nur Geschichten. Sie sind treue Begleiter an unserer Seite, die uns zum Lachen und zum Weinen bringen und uns auf mehr oder weniger bequeme Wahrheiten aufmerksam machen. Wir stolpern in ihnen über Zeilen, die uns bewegen. Wir klappen sie nach der Lektüre mit leichter Wehmut zu und würden am liebsten direkt von vorne beginnen. Dafür lieben wir sie! Wir haben in unseren Regalen gestöbert und einige unserer Lieblingsbücher hervorgeholt. Hier kommen 10 Herzensempfehlungen zum Valentinstag. 

Weiterlesen

Benedict Wells' Best of 2023

Auch dieses Jahr hat Benedict Wells auf seinem Blog ein Best of der Filme und Musik im Jahr 2023 zusammengestellt. Vom Indie-Film Past Lives bis zum Blockbuster Barbie, von Youth Lagoon und boygenius bis zum neuen Beatles-Song ist für alle etwas dabei.

Foto: © Roger Eberhard

Wie schon in den Jahren zuvor waren die Zeiten leider dunkel. Und wie zuletzt gab es dafür immerhin ein wenig Aufmunterung aus dem Bereich Kino und Musik. Bei den Filmen etwa Past Lives über eine nie stattgefundene, aber tiefempfundene Liebesgeschichte; ein ewiges ›Was wäre wenn‹, leichthändig, witzig, berührend. Ein Meisterwerk der Regisseurin Celine Song (und sicher das Schönste, was ich in diesem Bereich seit Lost in Translation gesehen habe). Sehr empfehlenswert auch die Dokumentation Für immer, die subtil ein altes Ehepaar über mehrere Jahre hinweg beobachtet und begleitet. The Adults war eine skurrile, liebenswerte Indie-Perle über drei Geschwister. Den kunstvoll animierten Spider-Man: Across the Spider-Verse fand ich sogar noch besser als den Oscarprämierten ersten Teil. Und Guardians of the Galaxy, Vol. 3 rührte mich (und alle anderen) im Kino zu Tränen. Steht außen zwar Marvel drauf, ist aber etwas ganz Besonderes drin.

Im Duell des Sommers war ich dagegen eher Team Barbie, der mir großen Spaß machte. Auch auf Oppenheimer hatte ich mich sehr gefreut und sah ihn bewusst auf einer riesigen Leinwand, fand ihn aber – Geschmäcker sind verschieden – etwas prätentiös, lang und in der Charakterzeichnung nicht immer nicht tief genug, aber dafür wirklich toll gespielt und inszeniert. Das gleiche galt für Banshees of Inisherin; vieles daran fand ich stark, aber richtig gekriegt hat er mich dennoch nicht, leider auch nicht The Whale, trotz einiger eindrücklicher Momente. Ach, und Indy … lassen wir das lieber. Umso mehr freue ich mich auf einige Filme demnächst, etwa Anatomie eines Falls, Perfect Days und Poor Things.

Weiterlesen

Eve Harris: »Vieles im Buch habe ich selbst erlebt.«

Der erste Roman von Eve Harris schaffte es in England gleich auf die Longlist des renommierten Man Booker Prize und war auch in Deutschland mit über 150.000 verkauften Exemplaren ein großer Erfolg. Nun ist der zweite Roman aus dem Universum von Chani Kaufman – Die Hoffnung der Chani Kaufman – erschienen.

Chani und Baruch, bei deren Verlobung und Hochzeit wir im ersten Band mitfieberten, wünschen sich nun ein Baby. Leider ist dies nicht so einfach, denn die Gebote der strengreligiös lebenden Juden machen es kompliziert. Auch in diesem neuen Roman bietet Eve Harris wieder einen einzigartigen und liebevollen Einblick in die Welt des orthodoxen Judentums, von London über Jerusalem bis nach Tel Aviv. 

Folgendes Interview gab uns die Autorin anlässlich ihres deutschsprachigen Debüts, eine gute Gelegenheit, um dieses noch einmal zu lesen. 

Foto: © Karolina Urbaniak
Weiterlesen

Abenteuer auf hoher See – B. Travens Roman ›Das Totenschiff‹ neuentdeckt.

B. Travens Roman Das Totenschiff erschien im Jahr 1926. Bei Diogenes gibt es jetzt eine Neuausgabe des Klassikers, erstmals mit einem Nachwort von Volker Kutscher. Es erwarten uns spannende Einblicke in die Schaffenszeit von B. Traven, eines Autors, dessen Identität nie gänzlich geklärt wurde. Volker Kutschers Begeisterung für die Abenteuerliteratur ist absolut mitreißend. Lesen Sie das Nachwort hier, und lassen Sie sich mit Abenteuer- und Leselust anstecken!

Werfen Sie außerdem einen Blick in Thoralf Czichons ausführliche Video-Rezension zur Neuausgabe. Die Besprechung gibt es samt ersten Texteindrücken nachzuhören auf dem Youtube-Kanal LiteraturNews:

Weiterlesen

Der neue Roman von Bernhard Schlink: ein Buch über letzte Aufgaben und späte Wünsche

Nach Erscheinen der Enkelin vor rund zwei Jahren dürfen wir uns wieder über neuen Lesestoff von Bernhard Schlink freuen. Sein Roman Das späte Leben stellt uns vor tiefgründige Fragen und lässt uns bis zur letzten Seite nicht mehr los.

Was würden Sie tun, wenn Sie wüssten, dass Ihr Leben dem Ende zugeht? Wie würden Sie es Ihren Liebsten sagen? Martin, der Protagonist der Geschichte, erhält eine fatale Diagnose und steht unvorbereitet vor der Aufgabe, den Rest seines Lebens zu planen. Die geregelten Bahnen, denen sein Leben als betagter Familienvater und Ehemann folgte, entgleiten ihm. Er blickt in eine Zukunft, an der er selbst nicht mehr teilhaben wird, und versucht zu begreifen.

Steht das Buch auch schon auf Ihrer Leseliste? Werfen Sie hier einen ersten Blick in den Text!

Foto: Gaby Gerster / © Diogenes Verlag
Weiterlesen

Hard Land T-Shirts und Caps für Fans von Benedict Wells

Hard Land Fans aufgepasst – jetzt zugreifen! Die Restbestände der exklusiv für die Hard Land Lese-Tour produzierten T-Shirts und Caps sind für kurze Zeit online verfügbar. Die Gewinne gehen komplett an die von Benedict Wells ausgesuchten Organisationen. 

Anmerkung: Die T-Shirts sind locker geschnitten und entsprechen Herren-Größen, S entspricht also mindestens einer Damen-M und XS einer Damen-S. 

Weiterlesen

Doris Dörrie stellt vor: Naturlyrik von Mary Oliver

Natur aufmerksam zu beobachten, zu beschreiben und in ergreifende Gedichte zu fassen – das war zugleich Talent und Leidenschaft der US-amerikanischen Dichterin Mary Oliver. Eine persönliche Auswahl aus ihrem Werk ist nun erstmals auch auf Deutsch in Buchform erschienen. Im Vorwort des Lyrikbandes Sag mir, was hast du vor mit deinem wilden, kostbaren Leben schreibt Autorin und Filmregisseurin Doris Dörrie über ihre erste Begegnung mit der Dichtkunst von Mary Oliver und verrät uns ihre drei Lieblingsgedichte.

Weiterlesen

Musik der 80er – ein Soundtrack zu ›California Girl‹ von Tamar Halpern

Timey ist vierzehn und seit der Trennung ihrer Eltern dazu gezwungen, mit dem Flieger zwischen Berkley und L. A. hin- und herzupendeln. Im Kalifornien der 80er-Jahre probiert sie sich aus und versucht mit allen Mitteln, an beiden Heimatorten Anschluss zu finden. Mal ist es ein neuer Kleidungsstil, mal eine neue Frisur, mal sind es die ersten künstlichen Nägel. Was bleibt, ist Timeys Leidenschaft für Musik. Bandnamen, Alben und Songs ziehen sich wie ein roter Faden durch Tamar Halperns Debütroman California Girl und lassen uns im Sound der 80er schwelgen. Musikalische Ausflüge in die 60er und 70er sind auch dabei.

Tamar Halpern hat in alten Fotoalben gestöbert und zeigt: Wie Timey ist auch sie ein echtes ›California Girl‹ der 80er-Jahre.

Foto: © Tamar Halpern
Weiterlesen

Der ›Slow Horses‹-Guide zum Staffelbeginn

Der Anfang der 3. Staffel Slow Horses kann endlich auf AppleTV+ gestreamt werden! Die Romanvorlage für die hochkarätig besetzte Serie mit Gary Oldman in der Hauptrolle ist ›Real Tigers‹ von Mick Herron. Dazu gibt es hier einen kleinen Guide zu lesen: Inklusive einem Who's who?, der Google Maps aller Standorte, die in den Büchern vorkommen, und natürlich dem offiziellen Trailer.

»Real Tigers ist der dritte Band der famosen Serie, diesmal steht am Anfang die Entführung einer ausrangierten Agentin, doch das ist nur der Beginn einer gigantischen Verschwörung. Fintenreich, clever«, schreibt die Kleine Zeitung Graz.

Jackson Lambs Assistentin ist so diskret, dass es zuerst keiner merkt, als sie nicht zur Arbeit erscheint. Und erst recht nicht glaubt, dass sie entführt wurde … von einem ehemaligen Liebhaber. Doch Catherines Entführung ist nur die Spitze des Eisbergs einer viel größeren Verschwörung – gegen den MI5 und sogar gegen den Premierminister.

Weiterlesen