Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Ganz der Ihre
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • dussmann.de
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • thalia.at
  • thalia.de

Ganz der Ihre

Aus dem Niederländischen von Hanni Ehlers
›Ganz der Ihre‹ – und doch keiner gehörend. Fünf Frauen, die in Mons Leben eine Rolle spielten, erzählen von ihren Erfahrungen mit diesem notorischen Don Juan, tragisch Verstoßenen und begnadeten Verfasser süchtig machender Kolumnen. Ihre Berichte ergänzen sich zu einer fiktiven Romanbiographie, die nicht nur ein Individuum im Blick hat, sondern eine Gesellschaft.
Mehr zum Inhalt
Salomon Schwartz, genannt Mon, ist der große Abwesende in ›Ganz der Ihre‹, um den sich dennoch alles dreht. Er ist Journalist, Starkolumnist, Puffläufer und, vor allem, Don Juan. Mon ist hinreißend, charmant, intelligent, komisch, aber auch verlogen, zerstörerisch, untreu. Wie er zu dem notorischen Verführer wurde, dem niemand – weder Mann noch Frau – widerstehen konnte, das erforscht dieser Roman. Fünf Frauen – eine Psychiaterin, eine Hure, eine Nonne, eine Schauspielerin und eine Biographin – ergründen die Frage, wieso dieser Mann ihre große Leidenschaft, ihre Obsession werden konnte. Vielleicht ja, weil es ihm mit seiner unverschämten Neugier, seinem Erkenntnisdrang auch gelang, einer Frau das Gefühl für sich, ihre Geschichte, zurückzugeben. Charlie, die Biographin, die all das Material über Mon geerbt hat, möchte keine herkömmliche Biographie über ihn schreiben oder ihn nur psychologisch durchleuchten. Sie möchte vor allem eines: seine Geschichte verstehen und dabei seine Seele finden. Ein intelligenter, anspruchsvoller Roman. Im Zentrum steht, wie immer bei Connie Palmen, der Wille nach Selbsterforschung und Selbstfindung, nicht nur mit Blick auf ein Individuum, sondern auf eine ganze Gesellschaft.

Taschenbuch
432 Seiten
erschienen am 01. August 2005

978-3-257-23476-3
€ (D) 13.00 / sFr 17.00* / € (A) 13.40
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Dies ist das sehr persönliche, sehr liebevolle und sehr vielschichtige Portrait eines begnadeten Verführers.«
Birgit Warnhold / Die Welt, Berlin
»Ein ambitionierter Roman, ein sinnliches wie anspruchsvolles Lesevergnügen.«
Anke Groenewold / Neue Westfälische, Bielefeld
»Der Roman ist eine Liebeserklärung von fünf Frauen, in deren Leben ein Mann Narben, aber auch wunderschöne Erinnerungen hinterließ.«
Verena Schürholz / Rheinische Post, Düsseldorf
»Dies ist das sehr persönliche, sehr liebevolle und sehr vielschichtige Portrait eines begnadeten Verführers.«
Birgit Warnhold / Die Welt, Berlin
»Ein ambitionierter Roman, ein sinnliches wie anspruchsvolles Lesevergnügen.«
Anke Groenewold / Neue Westfälische, Bielefeld
»Der Roman ist eine Liebeserklärung von fünf Frauen, in deren Leben ein Mann Narben, aber auch wunderschöne Erinnerungen hinterließ.«
Verena Schürholz / Rheinische Post, Düsseldorf
Alle Zitate zeigen
verbergen