Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Hurrikan

Hurrikan

Ein Hurrikan ist nicht bloß ein meteorologisches Phänomen. Ein Hurrikan deckt Häuser ab und Geheimnisse auf. Nach dem Sturm gerät so manches an die azurblaue karibische Meeresoberfläche. Perry Stuart, Meteorologe bei der BBC, gibt sich alle Mühe, die Sturmschäden zu begrenzen.
Mehr zum Inhalt
Perry Stuart ist ein ausgeglichener Mensch. Doch sein Berufsleben wird von Schönwetterlagen und Kaltfronten bestimmt – als Meteorologe bei der bbc liefert er die Wetterprognosen. Seine Arbeit ist für viele Menschen von existentiellem Nutzen – für die Bauern zur Planung der Ernte, für die Pferdetrainer zur Vorbereitung eines Rennens und nicht zuletzt für die Einwohner von Sturmgebieten zur Rettung von Leib und Leben. Stürme aber sind schwer vorherzusagen. Perry und sein Arbeitskollege Kris wollen daher, wie schon so viele abenteuerlustige Meteorologen vor ihnen, zwecks Erforschung einen Hurrikan durchfliegen. Cayman Islands in der Karibik: strahlend blauer Himmel über weißem Sandstrand, leichte Brise über tiefblauem Meer. Die Idylle trügt. Nur wenige Kilometer von hier wütet Hurrikan Odin. Perry und Kris fliegen hinein – und kommen als veränderte Menschen wieder heraus. Denn was sie gesehen haben, ist weit mehr als ein meteorologisches Phänomen, weit todbringender als ein Hurrikan.

eBook
336 Seiten (Printausgabe)
erschienen am 29. Oktober 2014

978-3-257-60610-2
€ (D) 8.99 / sFr 12.00* / € (A) 8.99
* unverb. Preisempfehlung
Drucken
<
>
»Ein gekonnt gesponnener Thriller der gepflegten Meisterklasse.«
Schweizer Familie, Zürich
»Eine packende Geschichte.«
Jessica Mann / The Sunday Telegraph, London
»Ein intelligenter Roman, den man auch als Thriller bezeichnen kann.«
Margarete von Schwarzkopf / Norddeutscher Rundfunk, Hamburg
»Ein gekonnt gesponnener Thriller der gepflegten Meisterklasse.«
Schweizer Familie, Zürich
»Eine packende Geschichte.«
Jessica Mann / The Sunday Telegraph, London
»Ein intelligenter Roman, den man auch als Thriller bezeichnen kann.«
Margarete von Schwarzkopf / Norddeutscher Rundfunk, Hamburg
Alle Zitate zeigen
verbergen