Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Bitte keine Rosen mehr
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Bitte keine Rosen mehr

Aus dem Englischen von Tom Knoth
Dieser Thriller ist Pflichtlektüre für Bankiers, Steuerbeamte, Juristen, Politiker und Manager. Es geht um den feinen, den eigentlichen Kriminellen unserer Zeit: den Wirtschaftsfachmann mit besten Verbindungen und Umgangsformen, der den Grundstock seines Vermögens als Geldwäscher legte (auch der schmutzigste Schein wurde bei ihm Blüten-weiß), den öffentlich und reputierlich agierenden Steuervermeider …
Mehr zum Inhalt
»Sie waren zu freundlich, Mr. Firmin«, sagte Professor Krom kaltlächelnd, »ich rate Ihnen dringend, in Zukunft keine Rosen mehr zu schicken, wenn einer Ihrer Informanten aufgerufen ist, vor das Antlitz seines Schöpfers zu treten. Auch wenn Sie so vor sich selbst weniger schuldig dastehen. Die Rosen könnten explodieren, während Sie sich noch in der Gefahrenzone befinden.« Paul Firmin alias Oberholzer, Drahtzieher einer weitverzweigten Erpresserverschwörung, hat als Direktor des ›Instituts für Internationale Anlage- und Treuhandberatung‹ »fiktive Geschäfte ausgeheckt, die reale Profite abwerfen und ihn auf ›legale‹ Weise zum Multimillionär machten«. Von der Informantenwitwe auf der Beerdigung ihres Gatten in Zürich demaskiert und vom eigenen Boss als unkalkulierbares Sicherheitsrisiko auf die Liquidationsliste gesetzt, muss Firmin sich wie einst Münchhausen am eigenen Schopf aus dem Verderben ziehen, wenn er nicht Rosen an seine eigene Beerdigung schicken will. Die Gelegenheit bietet sich in Gestalt des eitlen Kriminologieprofessors Krom, der ihn auch identifiziert hat und als Gegenleistung für die zugesicherte Immunität in Firmins Villa an der Côte d'Azur ein Exklusivinterview von ihm will. – Ein Wirtschaftskrimi der Meisterklasse.

Taschenbuch
480 Seiten
erschienen am 01. Juni 1998

978-3-257-20887-0
€ (D) 10.90 / sFr 19.90* / € (A) 11.30
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Der beste aller Thriller-Autoren.«
Graham Greene
»Der Erfinder des modernen Politthrillers, als Meister verehrt von Graham Greene und John le Carré.«
John Whitley / Daily Telegraph Magazine, London
»Der König des Thrillers – längst ein Klassiker.«
Hessischer Rundfunk, Frankfurt/Main
»Eine Art Weltmaßstab für Thriller-Autoren.«
lui, München
»Der beste aller Thriller-Autoren.«
Graham Greene
»Der Erfinder des modernen Politthrillers, als Meister verehrt von Graham Greene und John le Carré.«
John Whitley / Daily Telegraph Magazine, London
»Der König des Thrillers – längst ein Klassiker.«
Hessischer Rundfunk, Frankfurt/Main
»Eine Art Weltmaßstab für Thriller-Autoren.«
lui, München
Alle Zitate zeigen
verbergen