Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Puls
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • Apple iBooks Store
  • buchhaus.ch
  • ciando.com
  • ebook.de
  • e-readers.ch
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • Google Play
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Puls

Aus dem Englischen von Malte Krutzsch

Sie soll anderen helfen und kann sich selbst nicht helfen. Dr. Chris Rankin, Ärztin am Cheltenham Hospital, leidet an einer Depression, die zu Essstörungen und Panikattacken führt. Als ein Mann bewusstlos auf der benachbarten Rennbahn gefunden wird und unter ihren Händen stirbt, ist Rankin am Ende ihrer Kräfte. Um ihr eigenes Leben zu retten, muss sie wissen, wer für den Tod des Mannes verantwortlich ist, und beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln.

Mehr zum Inhalt

Dr. Chris Rankin ist Oberärztin der Notfallstation des Cheltenham Hospital. Als eines Tages ein Mann ohne Papiere, aber mit dramatisch erhöhtem Blutdruck von der nahe gelegenen Rennbahn eingeliefert wird, übernimmt sie die Behandlung, muss aber kurz darauf den Fall zurückstellen. Stundenlang bemüht sie sich um das Leben einer jungen Frau, Opfer eines schweren Motorradunfalls, und es gelingt ihr, sie zu stabilisieren. Doch die Freude darüber währt nicht lang: Der mysteriöse Mann von früher am Abend ist gestorben – an einer Überdosis Kokain. Doch Dr. Rankins Trauer um den Verlust eines Patienten geht über das normale Maß hinaus. Was ihre Kollegen nur ahnen, ist für sie tagtägliche, bittere Gewissheit: Sie leidet an einer Depression, die ihr Panikattacken verursacht. Niemand hat ihr helfen können, und nun ist sie, die anderen helfen soll, am Ende ihrer Kräfte. Ihre Ehe leidet unter ihrem Misstrauen und ihrem zwanghaften Verhalten, die Kollegen werden misstrauisch, und nicht zuletzt traut sich Dr. Rankin selbst nicht mehr. Als sie suspendiert wird, verbeißt sie sich in den Fall des mysteriösen Mannes. Doch ihre Nachforschungen auf der Rennbahn fördern Unmut zutage, der sie beinahe das Leben kostet.


eBook
336 Seiten (Printausgabe)
erscheint am 23. September 2020

978-3-257-61146-5
€ (D) 13.99 / sFr 18.00* / € (A) 13.99
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als