Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Denken mit Georg Christoph Lichtenberg
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Denken mit Georg Christoph Lichtenberg

Essays und Aphorismen über Philosophie und die Naturgeschichte der Seele, Gelehrte und Schriftsteller, Theater und Politik
Ausgewählt und mit einem Vorwort von Egon Friedell. Mit einem Nachwort und Anmerkungen von Wolfgang Lorenz
Georg Christoph Lichtenberg (1742–1799) war Physiker, Mathematiker, Astronom, Kunsthistoriker und Schriftsteller und gleichsam der Erfinder des Aphorismus. Egon Friedell, ein Verehrer und Geistesverwandter Lichtenbergs, hat 1910 ein »verkleinertes Bild seines Gedankenlebens« zusammengestellt, das hier endlich wieder vorliegt und eine Tour d'Horizon bietet zu Themen wie »Der Selbstdenker«, »Über Philosophie«, »Zur Naturgeschichte der Seele«, »Beobachtungen vom Menschen«, »Vom Lesen« bis »Zur Politik«, »Über Physiognomik« und »Lebensmaximen«.

Taschenbuch
256 Seiten
erschienen am 01. März 2009

978-3-257-23886-0
€ (D) 11.00 / sFr 15.00* / € (A) 11.40
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Seiner Schriften können wir uns als der wunderbarsten Wünschelruten bedienen: Wo er einen Spaß macht, liegt ein Problem verborgen.«
Johann Wolfgang Goethe
»Alles ist springlebendig wie am ersten Tag.«
Kurt Tucholsky
»Seiner Schriften können wir uns als der wunderbarsten Wünschelruten bedienen: Wo er einen Spaß macht, liegt ein Problem verborgen.«
Johann Wolfgang Goethe
»Alles ist springlebendig wie am ersten Tag.«
Kurt Tucholsky
Alle Zitate zeigen
verbergen