Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Sämtliche Maigret-Geschichten
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • Schreiber Kirchgasse
  • thalia.at
  • thalia.de

Sämtliche Maigret-Geschichten

Aus dem Französischen von Ingrid Altrichter, Linde Birk, Angelika Essig, Inge Giese, Hans-Joachim Hartstein, Hainer Kober, Gertrud Lehnert-Rediek, Lislott Pfaff, Elfriede Riegler, Eva Schönfeld, Gisela Stadelmann, Josef Winiger und Gudrun Zett
Zum Abschluss der Neuedition der Maigret-Romane: sämtliche Maigret-Geschichten in einem Band. 28 Maigret-Kurzgeschichten, zwischen 1936 und 1950 entstanden – von ›Die Aussage des Ministranten‹ bis ›Weihnachten mit Maigret‹ –, schlicht und einfach Weltliteratur.
Mehr zum Inhalt
1934 kehrte Simenon seinem Kommissar den Rücken und schrieb hauptsächlich sogenannte ›romans de la destinée‹ – Romane, in denen persönliche Schicksale im Mittelpunkt stehen und das Geschehen aus der Sicht eines Täters oder aus der eines Angehörigen des Täters geschildert wird. Doch ganz konnten weder Simenon noch sein Verleger und erst recht nicht seine Leser auf Maigret verzichten. 1936 holte Simenon seinen Kommissar zurück, zuerst in der kleinen Form. In diesen Kurzgeschichten bereitete Simenon Maigrets fulminantes Comeback in den großen Romanen der 1950er Jahre vor.

Hardcover Leinen
1088 Seiten
erschienen am 01. Dezember 2009

978-3-257-06682-1
€ (D) 32.90 / sFr 44.90* / € (A) 33.90
* unverb. Preisempfehlung