Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Robert Walser
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • dussmann.de
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • thalia.at
  • thalia.de

Robert Walser

Eine literarische Biographie in Texten und Bildern
Eine poetisch-literarische Annäherung an einen der bekanntesten Schweizer Schriftsteller – mit über 90 Fotos und Bilddokumenten, Zitaten aus dem Werk und einer Chronologie.
Mehr zum Inhalt
»Da rutscht er aus. Da fällt er hin, auf den Rücken, verliert seinen Hut, rutscht, zwei, drei Meter, abwärts, bleibt liegen, ist tot. Den Mund leicht verzogen, den Kopf leicht zur Seite gedreht, die linke Hand von sich gestreckt, etwas verkrallt, die rechte Hand auf der Brust, liegt er mit offenen Augen unter dem Himmel. Da wird er endlich gefunden. Zuerst von einem Hund. Dann von den Leuten vom nächsten Hof. Zuletzt von der Welt.« Am 25. Dezember 1956 wurde Robert Walser, nicht unweit seiner letzten Wohnstätte, der Heil- und Pflegeanstalt in Herisau, ausgestreckt im Schnee, tot aufgefunden, gestorben bei einem Weihnachtsspaziergang. Das Leben eines der größten Schweizer Schriftsteller war damit zu Ende. Ein Leben, das im Laufe der Jahre mehr und mehr aus den Fugen geraten war, Walser in die Selbstisolation, an den Rand des Suizids und ins Irrenhaus getrieben hatte – und in dem dennoch Texte entstanden sind, die sich in ihrer ganz eigenen Mischung aus Komik und Melancholie, aus Vagheit und erzählerischer Bescheidenheit von allem bisher Dagewesenen abhoben und zum Vorbild und Maßstab für viele Schriftsteller wurden. Jürg Amann nähert sich Robert Walser in einem an dessen Lebensstationen orientierten literarischen Essay. Diesem werden Bilder aus Walsers Leben und eine mitlaufende Chronik zur Seite gestellt. Textpassagen aus Walsers Werk liefern aufgrund ihrer autobiographischen Färbung eine ideale Ergänzung des Lebensbilds: So entsteht eine Biographie der besonderen Art, die Walser nicht in Schubladen zwängt, sondern dem Leser die Möglichkeit bietet, diesen faszinierenden Autor wieder (neu) für sich zu entdecken.

Hardcover Leinen
176 Seiten
erschienen am 22. August 2006

978-3-257-06553-4
€ (D) 29.90 / sFr 41.90* / € (A) 30.80
* unverb. Preisempfehlung
<
>
»Die mehrfach ausgezeichnete Biographie bietet eine spannende Walser-Begegnung.«
Rheinische Post, Düsseldorf
»Dieses Buch ist nicht nur dazu angetan, all jene zu beglücken, die längst Robert-Walser-Fans sind, sondern ebenso, diesem solitären Dichter neue Freunde zu gewinnen.«
Martin Ripkens / Frankfurter Rundschau
»Eine schöne Erinnerung an Robert Walser hat Jürg Amann bei Diogenes vorgelegt, eine empfehlenswerte literarische Biographie in Text und Bild.«
Augsburger Allgemeine
»Die mehrfach ausgezeichnete Biographie bietet eine spannende Walser-Begegnung.«
Rheinische Post, Düsseldorf
»Dieses Buch ist nicht nur dazu angetan, all jene zu beglücken, die längst Robert-Walser-Fans sind, sondern ebenso, diesem solitären Dichter neue Freunde zu gewinnen.«
Martin Ripkens / Frankfurter Rundschau
»Eine schöne Erinnerung an Robert Walser hat Jürg Amann bei Diogenes vorgelegt, eine empfehlenswerte literarische Biographie in Text und Bild.«
Augsburger Allgemeine
Alle Zitate zeigen
verbergen