Filter

  • Neuheiten
  • Titel Suche
  • Autor Suche
  • Genre
  • Ausgabe
Glück und andere Meistererzählungen
Kaufen

Kaufen bei

  • amazon
  • bider und tanner
  • buchhaus.ch
  • dussmann.de
  • ebook.de
  • facultas.at
  • genialokal.de
  • HEYN.at
  • hugendubel.de
  • kunfermann.ch
  • lchoice (nur DE/AT)
  • mayersche.de
  • orellfuessli.ch
  • osiander.de
  • thalia.at
  • thalia.de

Glück und andere Meistererzählungen

Ausgewählt von Daniel Kampa. Aus dem Englischen von Elisabeth Schnack. Mit einem Vorwort von Anthony McCarten
Anton Cechov war ihr Lehrmeister, und wie bei Cechov sind es die kleinen, scheinbar profanen Dinge, die Katherine Mansfields Aufmerksamkeit bannten. Das zeigen die hier versammelten Geschichten, die Mansfield in den letzten Jahren ihres Lebens geschrieben hat und die zum Besten gehören, was in diesem Genre je erreicht wurde.
Mehr zum Inhalt
Vordergründig passiert nicht viel – man feiert ein Gartenfest, lädt Freunde zum Essen ein, geht am Meer oder in einem Park spazieren, verschenkt ein Puppenhaus, begegnet sich in einem Café –, und doch erzählen diese Geschichten vom Drama des Lebens: von heftiger Liebe, die jäh enttäuscht wird, vom Glück und seiner Flüchtigkeit, von der Vereinzelung des Einzelnen. All das wird in einem Ton zartester Heiterkeit, scheinbar beiläufig in einer einfach anmutenden Prosa geschildert. Die Erzählung ›Der Kanarienvogel‹ beschließt den Band. Darin erzählt eine einsame Frau vom Tod ihres Vogels, dem einzigen Wesen, das sie je geliebt hat. Nachdem sie diese Erzählung, ihre letzte, vollendet hatte, schrieb Mansfield: »I cannot work … my spirit is nearly dead …« Wenige Monate später starb sie, wie Anton Cechov, an Tuberkulose.

Taschenbuch deluxe
400 Seiten
erschienen am 01. Oktober 2012

978-3-257-26101-1
€ (D) 12.00 / sFr 17.00* / € (A) 12.40
* unverb. Preisempfehlung
Auch erhältlich als
»Geschichten, so profund wie die letzten Worte einer Sterbenden.«
Anthony McCarten